Die besten Preise der Schweiz!

Kostenlose Lieferung ab 99 CHF

Lassen Sie sich beraten +41 41 377 30 11

Die besten Preise der Schweiz!

Kostenlose Lieferung ab 99 CHF

Lassen Sie sich beraten +41 41 377 30 11

Filter

%
Since 1974 Primitivo di Manduria DOP 2019 - 0.75l
Wenn Tradition und Innovation sich vereinen, entsteht ein Wein wie der Primitivo di Manduria SINCE 1974. Einzigartig im Geschmack und voller Authentizität. Über ein Jahr in französischen Eichenfässern gereift, entwickelt der Primitivo di Manduria SINCE 1974 seinen weichen, warmen und komplexen Charakter. Die Weinberge in der Nähe von Carosino (Provinz Taranto, Apulien) fast 200 Meter über Meer, mit hoher Durchschnittstemperatur und das ganze Jahr durch wenig Niederschlag. Die Böden sind vorwiegend aus Lehm. Die Trauben werden in der dritten Dekade von August ausgewählt und handgelesen. Die Weinbereitung ist die traditionelle für Rotweine: der Most bleibt im Kontakt mit der Traubenhaut. Danach wird er in Fässer gefüllt wo er seine Gärung bei kontrollierter Temperatur vollendet. 
15,50 CHF* 18,50 CHF* (16.22%)

Inhalt: 0.75 Liter (20,67 CHF* / 1 Liter)

%
Due Terre Cuvée Vino Rosso 2020 - 0.75
“Wenn Wurzeln auf Erde treffen und sich vereinen, entsteht ein Wein wie der Dueterre. Einzigartig und authentisch im Geschmack. Mit größter Sorgfalt hergestellt vereint er, dass Gute zweier Wichtigen Anbauregionen des Süden Italiens. Nach über zwölf Monaten in besten französischen Barriquefässern und mindestens sechs Monaten Flaschenreifung entsteht ein Wein der Weich, Samtig und Komplex ist. Eben diese Kombination aus einem warmen und frischen Wein macht ihn so außergewöhnlich.“ Dieser Rotwein zeigt sich in einem intensiven, satten Rot. Geschmacklich zeichnet er sich mit einem angenehmen Frucht-Aroma aus. Dieser eher schwere Wein eignet sich ausgezeichnet als Speisebegleiter. Ein Wein, welcher die Traditionen aus zwei Regionen vereint. Dieser Cuvee wurde mit Trauben aus Apulien und aus Kalabrien produziert, daher auch der Name Due Terre (ital= zwei Erden / Regionen). Durch die Vereinigung dieser geschichtsträchtigen Regionen entstand ein Wein, welcher die Eigenschaften beider Regionen aufweist. Ausgewählte und handverlesene Trauben aus zwei Anbaugebieten. Klassische Vinifikation. Der Most bleibt im Kontakt mit der Traubenhaut, anschließend in Fässer gefüllt wo er seine Gärung bei kontrollierter Temperatur vollendet. Die Reifung erfolgt in französischen Barriquefässern für mindestens 12 Monate und danach nochmal für mind. 6 Monate in der Flasche. Auszeichnungen für 2013: Mundus Vini 2016: Silber Medaille  
15,50 CHF* 22,80 CHF* (32.02%)

Inhalt: 0.75 Liter (20,67 CHF* / 1 Liter)

Since 1974 Primitivo di Manduria DOP 2021- 1.5 L Magnum in Holzkiste
Wenn Tradition und Innovation sich vereinen, entsteht ein Wein wie der Primitivo di Manduria SINCE 1974. Einzigartig im Geschmack und voller Authentizität. Über ein Jahr in französischen Eichenfässern gereift, entwickelt der Primitivo di Manduria SINCE 1974 seinen weichen, warmen und komplexen Charakter. Die Weinberge in der Nähe von Carosino (Provinz Taranto, Apulien) fast 200 Meter über Meer, mit hoher Durchschnittstemperatur und das ganze Jahr durch wenig Niederschlag. Die Böden sind vorwiegend aus Lehm. Die Trauben werden in der dritten Dekade von August ausgewählt und handgelesen. Die Weinbereitung ist die traditionelle für Rotweine: der Most bleibt im Kontakt mit der Traubenhaut. Danach wird er in Fässer gefüllt wo er seine Gärung bei kontrollierter Temperatur vollendet. Mindestens 12 Monate fassgelagert! Auszeichnungen für 2013: 20. Berliner Wein Trophi 2016: Berliner Silber
39,50 CHF*

Inhalt: 1.5 Liter (26,33 CHF* / 1 Liter)

%
Papale Primitivo di Manduria DOP Linea Oro 2019 - 1.5 L Magnum in 1er Holzkiste
Die Kellerei Varvaglione Vigne & Vini setzt einerseits bewusst auf die Tradition, zum Beispiel mit sorgfältiger Handarbeit bei der Ernte, andererseits ist der Keller modernst eingerichtet mit innovativer Technik, um die Weine möglichst schonend zu keltern. Ihr Papale stammt aus dem apulischen Mandurien und der qualitativ überragenden DOC für Primitivo. Er ist in seiner charaktervollen und balancierten Art ein perfekter, würzig-temperamentvoller Botschafter Süditaliens. Die Trauben des Papale reifen in den ältesten Weingärten von Vigne & Vini. Durch sehr geringe Erträge pro Hektar sind die Weine dieser Lage sehr konzentriert. Der Primitivo Papale wird für mindestens 8 Monate in Barrique ausgebaut Farbe: Dunkles Rubinrot mit violetten Reflexen. Duft/Geschmack: Intensiv nach reifen Früchten (Kirschen, Johannisbeeren). Dabei weich und samtig mit einer ausgewogenen Struktur und aromatischem, langanhaltendem Abgang. Auszeichnungen: Goldmedaille 22. Berliner Weintrophy
37,50 CHF* 46,00 CHF* (18.48%)

Inhalt: 1.5 Liter (25,00 CHF* / 1 Liter)

Neu
Herrenberg MOSEL Riesling Maximin 1896 1. Lage Carl Loewen 2023 - 0.75l
Mitten in der Gründerzeit fasste der Spitzenwinzer Carl Schmitt-Wagner den Entschluss, seinen besten Weinberg neu zu bepflanzen. In mühevoller Kleinarbeit selektionierte er seine besten Rieslingreben für das Herzstück seines renommierten Weingutes. 1896 pflanzte er den Maximin Herrenberg mit wurzelechte Reben, natürlich in Dichtpflanzung mit 10.000 Reben pro Hektar. Einige Jahr zuvor, mit der preußischen Lagenklassifizierung von 1868, war exakt sein Weinberg in die höchste Klasse der Moselweinberge klassifiziert worden. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde Carl Schmitt Wagner mit dem Maximin Herrenberg zum Hofliferanten des Zarenhofes in St. Petersburg. Dieser Weinberg steht heute im Original der Pflanzung von 1896. Es ist in dieser Größe der älteste Rieslingweinberg der Welt. Mit der Übernahme des Weingutes Carl Schmitt-Wagner in Longuich konnten wir dieses vinolo-gische Denkmal erwerben. Der Maximin Herrenberg ist eine Südlage mit Terroir von rotem Schiefer. Diese sehr selten anzutreffende Bodenstruktur verleiht den Weinen eine einzigartige Struktur. Gelbe Früchte und Ankläge von Cassis sind die bestimmenden Aromen. Die Dichtpflanzung und das hohe Alter verstärken die eindrucksvollen Eigenarten dieser Lage. Der Ertrag ist nur gering, der Genuss des Welnes bietet ein grandioses Spektrum von verführerischen Aromen gepaart mit spielerischer Eleganz.
25,50 CHF*

Inhalt: 0.75 Liter (34,00 CHF* / 1 Liter)

%
Papale Primitivo di Manduria DOP Linea Oro 2019 - 1.5 L Magnum
Die Kellerei Varvaglione Vigne & Vini setzt einerseits bewusst auf die Tradition, zum Beispiel mit sorgfältiger Handarbeit bei der Ernte, andererseits ist der Keller modernst eingerichtet mit innovativer Technik, um die Weine möglichst schonend zu keltern. Ihr Papale stammt aus dem apulischen Mandurien und der qualitativ überragenden DOC für Primitivo. Er ist in seiner charaktervollen und balancierten Art ein perfekter, würzig-temperamentvoller Botschafter Süditaliens. Die Trauben des Papale reifen in den ältesten Weingärten von Vigne & Vini. Durch sehr geringe Erträge pro Hektar sind die Weine dieser Lage sehr konzentriert. Der Primitivo Papale wird für mindestens 8 Monate in Barrique ausgebaut Farbe: Dunkles Rubinrot mit violetten Reflexen. Duft/Geschmack: Intensiv nach reifen Früchten (Kirschen, Johannisbeeren). Dabei weich und samtig mit einer ausgewogenen Struktur und aromatischem, langanhaltendem Abgang. Auszeichnungen: Goldmedaille 22. Berliner Weintrophy
33,50 CHF* 46,00 CHF* (27.17%)

Inhalt: 1.5 Liter (22,33 CHF* / 1 Liter)

%
Papale Primitivo di Manduria DOP Linea Oro 2019 - 0.75l in Holzkiste
Die Kellerei Varvaglione Vigne & Vini setzt einerseits bewusst auf die Tradition, zum Beispiel mit sorgfältiger Handarbeit bei der Ernte, andererseits ist der Keller modernst eingerichtet mit innovativer Technik, um die Weine möglichst schonend zu keltern. Ihr Papale stammt aus dem apulischen Mandurien und der qualitativ überragenden DOC für Primitivo. Er ist in seiner charaktervollen und balancierten Art ein perfekter, würzig-temperamentvoller Botschafter Süditaliens. Die Trauben des Papale reifen in den ältesten Weingärten von Vigne & Vini. Durch sehr geringe Erträge pro Hektar sind die Weine dieser Lage sehr konzentriert. Der Primitivo Papale wird für mindestens 8 Monate in Barrique ausgebaut Farbe: Dunkles Rubinrot mit violetten Reflexen. Duft/Geschmack: Intensiv nach reifen Früchten (Kirschen, Johannisbeeren). Dabei weich und samtig mit einer ausgewogenen Struktur und aromatischem, langanhaltendem Abgang. Auszeichnungen: Goldmedaille 22. Berliner Weintrophy
16,50 CHF* 24,00 CHF* (31.25%)

Inhalt: 0.75 Liter (22,00 CHF* / 1 Liter)

Neu
Herrenberg MOSEL RIESLING KABINETT Carl Loewen 2023 - 0.75l
Unser Weinberg im Herrenberg entstammt dem Weingut Carl Schmitt Wagner. Bruno Schmitt hatte den Mut, nachdem 1970 die Flurbereinigung abgeschlossen wurde, seine alten wurzelechten Rieslingreben weiterhin in den Weinbergen wachsen zu lassen. Seine Kollegen pflanzten dem Zeitgeist entsprechend neue Reben von „hochwertigen", sprich ertragsstärkerem Riesling. Zu einer Zeit, als die Philosophie von „alten Reben" unbekannt war, war er überzeugt: alte, wurzelechte Reben bringen bessere Weine. Der Kabinett vom Herrenberg stammt von bis zu 100 Jahre alten Reben. Ein Unikat in der Weinwelt. Oberhalb des Maximiner Herrenberges liegen die Weinberge des Herrenberg. Durch die höhere Lage verläuft die Reife langsamer, die Temperaturunterschiede zwischen warmen Spätsommertagen und kühlen Herbstnächten sind groß. Ideale Vorraussetzungen für die Reife der Aromen. Der Wein wird in der traditionellen Mosel Kabinett Stilistik ausgebaut: mit nur 9% Alkohol sehr leicht, mit einer eleganten Balance von mineralischer Weinsäure und einem Hauch Süße. Ein Traum von „Mosel"
15,50 CHF*

Inhalt: 0.75 Liter (20,67 CHF* / 1 Liter)

Neu
Laurentiuslay MOSEL Riesling 1. Lage Carl Loewen 2023 - 0.75l
"Leiwener Laurentiuslay": Dieser Name ist Musik in meinen Ohren. Der Weinberg zählt zu dem besten, was die Mosel zu bieten hat. Dabei gehört dieser Weinberg erst seit 1982 zu unserem Weingut. Damals trennte sich die Verwaltung des Weinguts Reichsgraf von Kesselstatt von 6000 Stock eines seiner besten Weinberge. Seither wachsen hier unsere besten Weine. Durch weitere Zukäufe konnten wir unseren Weinberg aufeine stattliche Größe von einem Hektar ausbauen. Besonders stolz bin ich auf die Einstufung der Laurentiuslay als Lage der 1. Klasse von Hugh Johnson und Stuart Plgott. Ein Glücksfall, dass die „Flurbereingung" in diesem steilen Weinberg zu teuer war. So zeigt sich dieser Weinberg in seinem ursprünglichen Profil mit zahlreichen kleinen Terrassen und Trockenmauern. Nicht nur die Reben gedeihen hier gut. Durch das fast mediterrane Klima fühlen sich wärmeliebende Pflanzen und Tiere wohl. Bei Sonnenschein sonnen sich unzählige Eidechsen auf warmen Schiefersteinen. Die Laurentiuslay ist zur Zeit wohl ein Tipp von Insidern. Die Namen der begeisterten lesen sich wie das „Who is Who" der Weinkritiker: Robert Parker, Hugh Johnson, Stuart Pigott, Oz Clark, Stephen Brook, Joel Payne, Rudolf Knoll, Jancis Robinson, Jean Fisch.
20,50 CHF*

Inhalt: 0.75 Liter (27,33 CHF* / 1 Liter)

%
Since 1974 Primitivo di Manduria DOP 2016 - 3.0 L Doppelmagnum in Holzkiste
Wenn Tradition und Innovation sich vereinen, entsteht ein Wein wie der Primitivo di Manduria SINCE 1974. Einzigartig im Geschmack und voller Authentizität. Über ein Jahr in französischen Eichenfässern gereift, entwickelt der Primitivo di Manduria SINCE 1974 seinen weichen, warmen und komplexen Charakter. Die Weinberge in der Nähe von Carosino (Provinz Taranto, Apulien) fast 200 Meter über Meer, mit hoher Durchschnittstemperatur und das ganze Jahr durch wenig Niederschlag. Die Böden sind vorwiegend aus Lehm. Die Trauben werden in der dritten Dekade von August ausgewählt und handgelesen. Die Weinbereitung ist die traditionelle für Rotweine: der Most bleibt im Kontakt mit der Traubenhaut. Danach wird er in Fässer gefüllt wo er seine Gärung bei kontrollierter Temperatur vollendet. Mindestens 12 Monate fassgelagert! Auszeichnungen für Jahrgang 2011: San Francisco Wine Competition 2013: Bronze Medaille Video:
79,50 CHF* 96,95 CHF* (18%)

Inhalt: 3 Liter (26,50 CHF* / 1 Liter)

San Roman D.O. Tinta de Toro 2017 - 6.0 L Doppelmagnum
Er gehört zu den Stars der D.O. Toro und wird von den kundigen Händen der Bodegas Mauro vinifiziert. Der San Román, der seit 1997 Jahr für Jahr zu den beeindruckendsten Weinen dieser mit exzellenten Qualitäten so gesegneten Region gehört. Die 2017er Edition ist ein zupackendes Kraftpaket von großer Intensität. Ein faszinierender Wein, der ein anregendes Aromenspiel von schwarzen Früchten, Kirsche, Tabak und reifen Brombeeren am Gaumen vollzieht. Der Nachhall zeigt ein kräftiges Rückgrat mit präsentem Tannin. Kein Wunder, dass bei solcher Klasse der San Román eine Beliebtheit ohne Gleichen erfährt! Die späte Ernte erfolgt im Spätherbst, um den Trauben die ideale Reifezeit zu gewähren. Die Abfüllung in die Flasche erfolgte nach der 24-Monatigen Reifung in alten französichen und amerikanischen Eichenfässern. Auszeichnungen für 2013: Robert Parker: 93/100 Punkte Auszeichnungen für 2012: Guia Proensa: 96/100 Punkte Guia Penin: 95/100 Punkte Stephen Tanzer: 92/100 Punkte
350,50 CHF*

Inhalt: 6 Liter (58,42 CHF* / 1 Liter)

%
Due Terre Cuvée Vino Rosso 2020- 1.5 L Magnum in Holzkiste
Jahrgang: 2020
“Wenn Wurzeln auf Erde treffen und sich vereinen, entsteht ein Wein wie der Dueterre. Einzigartig und authentisch im Geschmack. Mit größter Sorgfalt hergestellt vereint er, dass Gute zweier Wichtigen Anbauregionen des Süden Italiens. Nach über zwölf Monaten in besten französischen Barriquefässern und mindestens sechs Monaten Flaschenreifung entsteht ein Wein der Weich, Samtig und Komplex ist. Eben diese Kombination aus einem warmen und frischen Wein macht ihn so außergewöhnlich.“ Dieser Rotwein zeigt sich in einem intensiven, satten Rot. Geschmacklich zeichnet er sich mit einem angenehmen Frucht-Aroma aus. Dieser eher schwere Wein eignet sich ausgezeichnet als Speisebegleiter. Ein Wein, welcher die Traditionen aus zwei Regionen vereint. Dieser Cuvee wurde mit Trauben aus Apulien und aus Kalabrien produziert, daher auch der Name Due Terre (ital= zwei Erden / Regionen). Durch die Vereinigung dieser geschichtsträchtigen Regionen entstand ein Wein, welcher die Eigenschaften beider Regionen aufweist. Ausgewählte und handverlesene Trauben aus zwei Anbaugebieten. Klassische Vinifikation. Der Most bleibt im Kontakt mit der Traubenhaut, anschließend in Fässer gefüllt wo er seine Gärung bei kontrollierter Temperatur vollendet. Die Reifung erfolgt in französischen Barriquefässern für mindestens 12 Monate und danach nochmal für mind. 6 Monate in der Flasche. Auszeichnungen für 2013: Mundus Vini 2016: Silber Medaille  
35,50 CHF* 52,50 CHF* (32.38%)

Inhalt: 1.5 Liter (23,67 CHF* / 1 Liter)

%
San Roman D.O. Tinta de Toro 2020 - 3.0 L Doppelmagnum
Er gehört zu den Stars der D.O. Toro und wird von den kundigen Händen der Bodegas Mauro vinifiziert. Der San Román, der seit 1997 Jahr für Jahr zu den beeindruckendsten Weinen dieser mit exzellenten Qualitäten so gesegneten Region gehört. Die 2020er Edition ist ein zupackendes Kraftpaket von großer Intensität. Ein faszinierender Wein, der ein anregendes Aromenspiel von schwarzen Früchten, Kirsche, Tabak und reifen Brombeeren am Gaumen vollzieht. Der Nachhall zeigt ein kräftiges Rückgrat mit präsentem Tannin. Kein Wunder, dass bei solcher Klasse der San Román eine Beliebtheit ohne Gleichen erfährt! Die späte Ernte erfolgt im Spätherbst, um den Trauben die ideale Reifezeit zu gewähren. Die Abfüllung in die Flasche erfolgte nach der 24-Monatigen Reifung in alten französichen und amerikanischen Eichenfässern. Auszeichnungen für 2013: Robert Parker: 93/100 Punkte Auszeichnungen für 2012: Guia Proensa: 96/100 Punkte Guia Penin: 95/100 Punkte Stephen Tanzer: 92/100 Punkte
157,50 CHF* 195,00 CHF* (19.23%)

Inhalt: 3 Liter (52,50 CHF* / 1 Liter)

Papale Primitivo di Manduria DOP Linea Oro 2019 - 3.0 L Magnum in 1er Holzkiste
Die Kellerei Varvaglione Vigne & Vini setzt einerseits bewusst auf die Tradition, zum Beispiel mit sorgfältiger Handarbeit bei der Ernte, andererseits ist der Keller modernst eingerichtet mit innovativer Technik, um die Weine möglichst schonend zu keltern. Ihr Papale stammt aus dem apulischen Mandurien und der qualitativ überragenden DOC für Primitivo. Er ist in seiner charaktervollen und balancierten Art ein perfekter, würzig-temperamentvoller Botschafter Süditaliens. Die Trauben des Papale reifen in den ältesten Weingärten von Vigne & Vini. Durch sehr geringe Erträge pro Hektar sind die Weine dieser Lage sehr konzentriert. Der Primitivo Papale wird für mindestens 8 Monate in Barrique ausgebaut Farbe: Dunkles Rubinrot mit violetten Reflexen. Duft/Geschmack: Intensiv nach reifen Früchten (Kirschen, Johannisbeeren). Dabei weich und samtig mit einer ausgewogenen Struktur und aromatischem, langanhaltendem Abgang. Auszeichnungen: Goldmedaille 22. Berliner Weintrophy
82,50 CHF*

Inhalt: 3 Liter (27,50 CHF* / 1 Liter)

Coto Real D.O.Ca 2010
Ein Geschmacksfeuerwerk in Kirschrot Der fesselnde Duft von Pflaumen, Feigen und Marmelade betört die Nase und schafft ein Bouquet, das Lust auf mehr macht. Am Gaumen folgen komplexe Aromen von roten und schwarzen Beeren, die unterlegt werden von dunkler Schokolade und Andeutungen von Trüffel, Tabak und Kaffee. Dieser Gaumenschmaus wird durch cremige Tannine und die gut ausbalancierte Struktur untermalt und als würde dieses Vergnügen nie enden wollen, folgen im Nachhall Anklänge von Pfeffer und Walnuss. Die Malolaktische Gärung erfolgt in neuen franz. Eichenholzfässern. Der Ausbau erfolgt 16 Monate in Holzfässern "barrica" , danach folgt eine 24 monatige Lagerung in der Flasche. Der Wein wurde nicht filtriert und auch nicht kältestabilisiert, um die Aromenvielfalt zu erhalten. Der Ertrag liegt bei 30 hl/ha, und ist somit sehr niedrig. Auszeichnungen: Mundus Vini 2014: Silber Medaille
15,50 CHF*

Inhalt: 0.75 Liter (20,67 CHF* / 1 Liter)

%
Papale Primitivo di Manduria DOP Linea Oro 2019 - 0.75l
Die Kellerei Varvaglione Vigne & Vini setzt einerseits bewusst auf die Tradition, zum Beispiel mit sorgfältiger Handarbeit bei der Ernte, andererseits ist der Keller modernst eingerichtet mit innovativer Technik, um die Weine möglichst schonend zu keltern. Ihr Papale stammt aus dem apulischen Mandurien und der qualitativ überragenden DOC für Primitivo. Er ist in seiner charaktervollen und balancierten Art ein perfekter, würzig-temperamentvoller Botschafter Süditaliens. Die Trauben des Papale reifen in den ältesten Weingärten von Vigne & Vini. Durch sehr geringe Erträge pro Hektar sind die Weine dieser Lage sehr konzentriert. Der Primitivo Papale wird für mindestens 8 Monate in Barrique ausgebaut Farbe: Dunkles Rubinrot mit violetten Reflexen. Duft/Geschmack: Intensiv nach reifen Früchten (Kirschen, Johannisbeeren). Dabei weich und samtig mit einer ausgewogenen Struktur und aromatischem, langanhaltendem Abgang. Auszeichnungen: Goldmedaille 22. Berliner Weintrophy
15,50 CHF* 23,00 CHF* (32.61%)

Inhalt: 0.75 Liter (20,67 CHF* / 1 Liter)