Die besten Preise der Schweiz!

Kostenlose Lieferung ab 99 CHF

Lassen Sie sich beraten +41 41 377 30 11

Die besten Preise der Schweiz!

Kostenlose Lieferung ab 99 CHF

Lassen Sie sich beraten +41 41 377 30 11

Filter

Badia a Coltibuono Chianti Classico DOCG 2021 - 0.75l
Die Badia a Coltibuono ist sicherlich eines der schönsten Weingüter der Toskana. Emanuela Stucchi legt höchsten Wert auf Authentizität ihrer Weine und natürliche Erzeugung. Wer Chianti traditioneller Ausprägung, aber in bester Qualität mag, der wird hier fündig. Klassisches Duftbild nach Herzkirschen, Schlehen, Flieder und frischen Mandeln. Geradliniger Typ mit klarer Frucht, sortentypisch vitaler Frischeader. Der Chianti Classico ist tatsächlich genau das: Klassisch! Außerdem leicht distinguiert und mit jener herrlich leichtfüßigen Vielschichtigkeit die den Chianti so spannend machen kann. Ein herrlicher Wein, der nach Toskana schmeckt wie wenige andere. Auszeichnungen: Gambero Rosso 2018: 3 Gläser Decanter World Wine Awards 2017: Silver Medal Dieser Wein wurde zu 100% biologisch produziert.
15,50 CHF*

Inhalt: 0.75 Liter (20,67 CHF* / 1 Liter)

%
Feudo Maccari Saia Nero d'Avola Sicilia DOC 2019 - 0.75l
100% Nero d´Avola. Aber was für einer! Der Schwarze aus Avola zeigt beim Feudo Maccari Saia Sicilia DOC, was er kann. Tiefdunkel, vielschichtig und üppig bringt er die besten Eigenschaften dieser Rebsorte zum Ausdruck. Und während 2014 nahezu in ganz Italien ein sehr problematischer Jahrgang mit viel Regen war, fiel er in Sizilien exzellent aus. Der Name Saia stammt übrigens aus dem Arabischen und bezeichnet die Bewässerungskanäle, die hier im Südosten Siziliens vor Jahrhunderten gebaut wurden, um Regenwasser zu sammeln. Leuchtendes, sattes Rubin. Frische Nase mit Noten nach Gewürzkräutern, saftiger Kirsche und Zwetschge. Am Gaumen rund und geschmeidig, öffnet sich mit viel feinmaschigem Tannin, baut sich lange auf, langer Nachhall. Auszeichnungen: Robert Parker: 91/100 Punkte Gambero Rosso: 3 Gläser Veronelli-Guide: 94 Punkte, 3 Sterne James Suckling 93/100 Punkte Luca Maroni: 90/100 Punkte   Feudo Maccari, Sizilien Das von Antonio Moretti geführte prachtvolle Weingut Feudo Maccari liegt zwischen Noto und Pachino in der Provinz Syrakus in üppiger und barocker Landschaft und damit in einem der besten Weinbaugebiete Siziliens. Der in seiner toskanischen Heimat als Besitzer der Tenuta Sette Ponti und des Betriebs Poggio al Lupo krisenfest verankerte Winzer hat gleich nach der Jahrtausendwende aus Liebe zu der schönen und wilden Natur der Mittelmeerinsel ein neues Weinabenteuer begonnen und gemeinsam mit seiner Tochter Monica rund die Hälfte der Gesamtfläche des alten Lehnguts für den Rebenanbau auf Vordermann gebracht. Damit hat Moretti der lange vernachlässigten Anbauzone schrittweise wieder zu früherem Glanz verholfen. In dem Familienbetrieb werden die Trauben - auch neu angepflanzte Rebstöcke - im Alberello-Verfahren erzogen. Zu Feudo Maccari gehören einige Residenzen, ein Gästehaus, ein Raum für Weinproben und ein inmitten der Weinberge liegender restaurierter und funktional ausgestatteter Weinkeller.
15,50 CHF* 23,90 CHF* (35.15%)

Inhalt: 0.75 Liter (20,67 CHF* / 1 Liter)

%
Terra di Monteverro IGT 2019 - 0.75l
Dieser Wein überzeugt durch tiefdunkles Rubinrot mit Nuancen von zerdrückten Erdbeeren am Rand. In der Nase zeigt sich eine schöne Balancen von Earl Grey und Estragon, dazu Anklänge von dunklen Beerenfrüchten, wie Kirsche und schwarze Johannisbeere. Am Gaumen besticht dieser Artikel durch seine weichen Eingangsnoten, die sich auf strukturierten Taninen mit frischen, reifen Früchten, wie Brombeere entwickeln. Im Abgang frische Kräuternoten. Der Terra di Monteverro wird 20 Monate in französischen Eichenbarriques mit 60% neuem Holz ausgebaut. Bei der Abfüllung findet keine Schönung oder Filtration statt. Auszeichnungen: Duemilavini 2016: Guide l'Espresso 2016: Veronelli-Guide 92 Punkte /   Luca Maroni 2016: 90 Punkte Antonio Galloni : 90 Punkte James Suckling : 92 Punkte Falstaff : 91 Punkte
42,50 CHF* 47,00 CHF* (9.57%)

Inhalt: 0.75 Liter (56,67 CHF* / 1 Liter)

Harmonium Nero d'Avola Sicilia DOC Firriato 2013
Harmonium steht – nomen est omen – für die perfekte Vereinigung von Aromenreichtum, Komplexität und Zugänglichkeit, mithin für die hohe Weinbaukunst im Hause Firriato. Drei sorgfältig ausgewählte Einzellagen mit eigenständigen Terroirs in den Weinbergen von Borgo Guarini bringen das Beste zum Vorschein, was die traditionelle sizilianische Rebsorte Nero d'Avola zu bieten hat. Zwölf Monate Reife in Fässern aus französischer und amerikanischer Eiche geben den letzten Schliff. Ins Glas fließt der Harmonium in tiefem Rubinrot, durchsetzt von strahlenden Reflexen. Schon im Bukett offenbaren sich die intensiven fruchtige Aromen nach eingelegten Kirschen und roten Beeren, delikate Noten von dunkler Schokolade, schwarzem Pfeffer und Tabak setzen weitere Akzente. Die perfekte Balance von aromatischer Frucht, kraftvollen, aber samtigen Tanninen und optimal eingebundener Säure mündet in ein Geschmackserlebnis von großer Harmonie.
23,50 CHF*

Inhalt: 0.75 Liter (31,33 CHF* / 1 Liter)

Montiano Falesco Vino Lazio Rosso IGP 2013 - 0.75l in Holzkiste
Intensiver, verführerischer Duft nach süßen Gewürzen, Tabak, dunklen Kirschen und Waldbeeren. Dazu der perfekt korrespondierende Geschmack von enormer Eleganz, Fruchtreichtum, Komplexität, Struktur und Länge. Ein wunderbarer, traumhafter Wein. Auszeichnungen: Gambero Rosso 2016: 3 Gläser Duemilavini 2016: 5 Reben Guide l'Espresso 2016: 4 Flaschen Veronelli-Guide 2016: 99 Punkte / 3 Sterne Doctor Wine 2016: 96 Punkte Luca Maroni 2016: 98 Punkte James Suckling: 93 Punkte
32,50 CHF*

Inhalt: 0.75 Liter (43,33 CHF* / 1 Liter)

%
Terra di Monteverro IGT 2018 - 1.5 L Magnum in 1er Holzkiste
Dieser Wein überzeugt durch tiefdunkles Rubinrot mit Nuancen von zerdrückten Erdbeeren am Rand. In der Nase zeigt sich eine schöne Balancen von Earl Grey und Estragon, dazu Anklänge von dunklen Beerenfrüchten, wie Kirsche und schwarze Johannisbeere. Am Gaumen besticht dieser Artikel durch seine weichen Eingangsnoten, die sich auf strukturierten Taninen mit frischen, reifen Früchten, wie Brombeere entwickeln. Im Abgang frische Kräuternoten. Der Terra di Monteverro wird 20 Monate in französischen Eichenbarriques mit 60% neuem Holz ausgebaut. Bei der Abfüllung findet keine Schönung oder Filtration statt. Auszeichnung für 2015: Robert Parker: 93/100 Punkte Auszeichnungen für 2013: Duemilavini 2016: Guide l'Espresso 2016: Veronelli-Guide 92 Punkte /   Luca Maroni 2016: 90 Punkte Antonio Galloni : 90 Punkte James Suckling : 92 Punkte Falstaff : 91 Punkte
92,50 CHF* 125,00 CHF* (26%)

Inhalt: 1.5 Liter (61,67 CHF* / 1 Liter)

Amarone della Valpolicella Classico DOCG Allegrini 2012
Der Allegrini Amarone della Valpolicella Classico ist eine Cuvee aus 80% Corvina Veronese, 15% Rondinella und 5% Oseleta, die Beeren stammen von den besten Weinbergen der Valpolicella Rebbau-Region nördlich von Verona. Dieser absolute Klassiker unter den Amarone braucht etwas Zeit, entwickelt dann aber am Gaumen eine wunderbare Tiefe, Charakter und Üppigkeit. Herrliche Düfte von dunkler Schokolade und Trockenfrüchten werden im Gaumen durch schön eingebundene, samtige Tannine und feinste Noten von Rosinen und Zartbitterschokolade ergänzt. Der lange Abgang mit würzigen Anklängen ist ein wahrer Genuss. Auszeichnungen: Wine Spectator: 92 Punkte Gambero Rosso: 3 Gläser
55,50 CHF*

Inhalt: 0.75 Liter (74,00 CHF* / 1 Liter)

Puer Apuliae Castel del Monte Nero di Troia DOC Rivera 2011 in 6er Holzkiste
Puer Apuliae wurde der Stauferkaiser Friedrich II. genannt, der im XIII. Jahrhundert mit der Errichtung von des Castel del Monte der von ihm überaus geliebten Region und sich selbst ein unvergleichliches Denkmal setzte. Ein “Sohn Apuliens” ist auch dieser Sprössling der für das zentrale-nördliche Apulien repräsentativsten autochthonen Rotweinrebe, Nero di Troia. Die Ernte erfolgt per Hand Anfang November. Die anschließende Mazeration erfolgt in speziellen Edelstahltanks bei einer Temperatur von 25°C und dauert circa 20 Tage. Dauerndes Umwälzen garantiert hierbei die optimale Wirkung von Farb- und Aromastoffen. Der Wein reift danach in neuen französischen Barriques für 14 Monate sowie weitere 6 Monate in der Flasche. Auszeichnungen für 2010: Robert Parker: 89/100 Punkte Gambero Rosso: 2 Bicchieri Luca Maroni: 88/100 Bibenda: 4 Grappoli I vini di Veronelli: 89/100 I vini buoni d'Italia: Corona d'Eccellenza
20,50 CHF*

Inhalt: 0.75 Liter (27,33 CHF* / 1 Liter)

%
Feudo Maccari Saia Nero d'Avola Sicilia DOC 2014 - 1.5l Magnum in Holzkiste
100% Nero d´Avola. Aber was für einer! Der Schwarze aus Avola zeigt beim Feudo Maccari Saia Sicilia DOC, was er kann. Tiefdunkel, vielschichtig und üppig bringt er die besten Eigenschaften dieser Rebsorte zum Ausdruck. Und während 2014 nahezu in ganz Italien ein sehr problematischer Jahrgang mit viel Regen war, fiel er in Sizilien exzellent aus. Der Name Saia stammt übrigens aus dem Arabischen und bezeichnet die Bewässerungskanäle, die hier im Südosten Siziliens vor Jahrhunderten gebaut wurden, um Regenwasser zu sammeln. Leuchtendes, sattes Rubin. Frische Nase mit Noten nach Gewürzkräutern, saftiger Kirsche und Zwetschge. Am Gaumen rund und geschmeidig, öffnet sich mit viel feinmaschigem Tannin, baut sich lange auf, langer Nachhall. Auszeichnungen: Robert Parker: 91/100 Punkte Gambero Rosso: 3 Gläser Veronelli-Guide: 94 Punkte, 3 Sterne James Suckling 93/100 Punkte Luca Maroni: 90/100 Punkte   Feudo Maccari, Sizilien Das von Antonio Moretti geführte prachtvolle Weingut Feudo Maccari liegt zwischen Noto und Pachino in der Provinz Syrakus in üppiger und barocker Landschaft und damit in einem der besten Weinbaugebiete Siziliens. Der in seiner toskanischen Heimat als Besitzer der Tenuta Sette Ponti und des Betriebs Poggio al Lupo krisenfest verankerte Winzer hat gleich nach der Jahrtausendwende aus Liebe zu der schönen und wilden Natur der Mittelmeerinsel ein neues Weinabenteuer begonnen und gemeinsam mit seiner Tochter Monica rund die Hälfte der Gesamtfläche des alten Lehnguts für den Rebenanbau auf Vordermann gebracht. Damit hat Moretti der lange vernachlässigten Anbauzone schrittweise wieder zu früherem Glanz verholfen. In dem Familienbetrieb werden die Trauben - auch neu angepflanzte Rebstöcke - im Alberello-Verfahren erzogen. Zu Feudo Maccari gehören einige Residenzen, ein Gästehaus, ein Raum für Weinproben und ein inmitten der Weinberge liegender restaurierter und funktional ausgestatteter Weinkeller.
42,50 CHF* 55,80 CHF* (23.84%)

Inhalt: 1.5 Liter (28,33 CHF* / 1 Liter)

Montiano Falesco Vino Lazio Rosso IGP 2013 - 3.0L Doppelmagnum in Holzkiste
Intensiver, verführerischer Duft nach süßen Gewürzen, Tabak, dunklen Kirschen und Waldbeeren. Dazu der perfekt korrespondierende Geschmack von enormer Eleganz, Fruchtreichtum, Komplexität, Struktur und Länge. Ein wunderbarer, traumhafter Wein. Auszeichnungen: Gambero Rosso 2016: 3 Gläser Duemilavini 2016: 5 Reben Guide l'Espresso 2016: 4 Flaschen Veronelli-Guide 2016: 99 Punkte / 3 Sterne Doctor Wine 2016: 96 Punkte Luca Maroni 2016: 98 Punkte James Suckling: 93 Punkte
155,00 CHF*

Inhalt: 3 Liter (51,67 CHF* / 1 Liter)