Die besten Preise der Schweiz!

Kostenlose Lieferung ab 99 CHF

Lassen Sie sich beraten +41 41 377 30 11

Die besten Preise der Schweiz!

Kostenlose Lieferung ab 99 CHF

Lassen Sie sich beraten +41 41 377 30 11

Filter

Colombella Rosso IGT Salento Lieblich 2021 - 0.75l
Feinfruchtig und jugendlich. Zeichnet sich durch die intensive rote Farbe aus.
5,50 CHF*

Inhalt: 0.75 Liter (7,33 CHF* / 1 Liter)

%
Orus Primitivo Salento IGT Gold Label - Vinosia 2022 - 0.75l
Ein fruchtiger, lieblicher, ausgewogener und recht gehaltvoller Rotwein. Schwarzrot mit leichten Violettreflexen. Mittelkräftiges, recht komplexes Bouquet. Steinobst (Pflaume, Zwetschge) und Beerenfrucht (Brombeere, Erdbeere) dominieren leicht, vor etwas Dörrfrüchten (Dörrpflaume, Rosine). Die intensive Fruchtaromatik wird ergänzt von leicht pflanzlichem Attributen (Heu/Stroh), Röstaromen (Kaffee, Tabak) und Würznoten (Lakritz). Im Gaumen zeigt der Wein einen süsslichen Antrunk. Die Struktur ist sehr weich, von mittlerer Fülle und harmonisch. Der imposante Aromenfächer wird in der dominanten Rückaromatik noch durch etwas Vanille erweitert. Mittellanger Abgang. Das süditalienische Apulien ist eine der produktivsten Weinanbauregionen des Landes. Das mediterrane Klima und die kalkhaltigen Unterböden mit eisenoxidreichen Schichten darüber schaffen perfekte Voraussetzungen für den Weinbau. In den heissen Sommern reifen die Trauben perfekt, und die Weinewerden tiefdunkel, erdig und füllig. Im Gegensatz zu den anderen südlichen Regionen gibt es kaum Berge, die Landschaft besteht vorwiegend aus Hochebenen und Flachland. Ein Weinbaugebiet mit enormem Potenzial – die Möglichkeiten der autochthonen Rebsorten sind noch lange nicht ausgeschöpft. Schon heute bietet Apulien qualitativ hochwertigste Weine von grosser Intensität und Fülle. Die Kellerei Vinosia befindet sich im Herzen von Salento in Guagnano. Der alte und ehrwürdige Betrieb wurde 2003 bei der Gründung des Projekts "Vinosia" durch die Brüder Mario und Luciano Ercolino, frühere Mitbesitzer von Feudi di San Gregorio, einer Renovierung unterzogen und wird nun mit frischem Elan professionell geführt. Mario Ercolino ist der verantwortliche Önologe. Er hat einen schon legendären Ruf, war er doch mitverantwortlich für die damals grandiosen Weine von Feudi di San Gregorio. Umgeben vom mediterranen Klima des adriatischen Meeres im Norden und des Ionischen Meeres im Süden, gedeihen hier in Apulien die autochthonen Rebsorten Primitivo und Negroamaro unter den besten Voraussetzungen. Organische Weinbergsarbeit der mit den Brüdern arbeitenden kleinen Winzer ist bei dem Werdegang des Önologen und Gründers selbstverständlich. Die termischen Winde in Italiens Süden beeinflussen das Gedeihen der Rebsorten hier auf äußerst positive Weise und lassen strukturvolle Weine entstehen. Weder für die Negroamaro noch für die Primitivo kenne ich in diesem Preissegment gegenwärtig vergleichbare Qualitäten in Italien.
6,50 CHF* 14,20 CHF* (54.23%)

Inhalt: 0.75 Liter (8,67 CHF* / 1 Liter)

%
Asio Otus Vino Enigmatico Cabernet Merlot Shiraz - 0.75l
ASIO OTUS ist ein Wein, der ganz für die Verführungskraft und das Geheimnis der Nacht steht. Die harmonische Assemblage der Rebsorten Merlot, Cabernet und Shiraz ergibt einen körperreichen und ausgeprägt würzigen Wein. Leicht gekühlt bei 12 bis 16 °C entfaltet er am besten seinen Charakter. ASIO OTUS ist ein klassischer Wein für das Kaminfeuer, passt aber ganz genauso zu jeder Party oder einem feinen Essen unter Freunden.
7,50 CHF* 10,50 CHF* (28.57%)

Inhalt: 0.75 Liter (10,00 CHF* / 1 Liter)

Doppio Passo IGT Primitivo Salento 2022 - 0.5 L
Die Kelterung und Fertigung des Primitivo DOPPIO PASSO folgt einem komplexen Prozess, der nötig ist, um einen so feinen Wein der Extraklasse zu produzieren. Ein Teil der Reben müssen für den Primitivo DOPPIO PASSO im zweiten oder dritten Drittel des Monats August geerntet werden. Um die fruchtigen Trauben zu einem Wein zu verarbeiten, wird ein traditionell bewährtes Verfahren angewendet. Um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen, wird er mit modernen Methoden hergestellt. Mindestens zwei Wochen lang dauert die Gärung, bei der eine Temperatur von mindestens 28 °Celsius vorherrschen muss. Der zweite Teil der Reben muss hingegen für drei oder vier Wochen weiter an der Pflanze reifen. Erst nachdem sie sehr reif sind, werden sie ebenfalls gegärt. Zu guter Letzt werden die beiden Teile sorgfältig gemischt und gemeinsam erneut zur Gärung gebracht. Durch dieses Verfahren erhält der Primitivo DOPPIO PASSO nicht nur einen leicht erhöhten Alkoholgehalt, sondern wird auch wunderbar aromenreich und vollmundig. Auch die Farbe des Weins ist warm und wird von schimmernden Akzenten betont. Insgesamt zeigt sich der Wein angenehm rund und mit einer exzellent feinen Fruchtsüße. Abgerundet wird sein Geschmack durch leichte, würzige Aromen. Er ist ein schön trockener Wein für echte Genießer, die wissen, was sie wollen. Empfohlen wird, ihn bei einer Temperatur von etwa 18 °Celsius zu trinken, da er dann seine ganze Aromenfülle entfaltet. In der 1/2-Liter-Flasche erhältlich.
4,50 CHF*

Inhalt: 0.5 Liter (9,00 CHF* / 1 Liter)

Doppio Passo IGP Primitivo Salento 2022 - 0.75l
Die Kelterung und Fertigung des Primitivo DOPPIO PASSO folgt einem komplexen Prozess, der nötig ist, um einen so feinen Wein der Extraklasse zu produzieren. Ein Teil der Reben müssen für den Primitivo DOPPIO PASSO im zweiten oder dritten Drittel des Monats August geerntet werden. Um die fruchtigen Trauben zu einem Wein zu verarbeiten, wird ein traditionell bewährtes Verfahren angewendet. Mindestens zwei Wochen lang dauert die Gärung, bei der eine Temperatur von mindestens 28 °Celsius vorherrschen muss. Der zweite Teil der Reben muss hingegen für drei oder vier Wochen weiter an der Pflanze reifen. Erst nachdem sie sehr reif sind, werden sie ebenfalls gegärt. Zu guter Letzt werden die beiden Teile sorgfältig gemischt und gemeinsam erneut zur Gärung gebracht. Durch dieses Verfahren erhält der Primitivo DOPPIO PASSO nicht nur einen leicht erhöhten Alkoholgehalt, sondern wird auch wunderbar aromenreich und vollmundig. Auch die Farbe des Weins ist warm und wird von schimmernden Akzenten betont. Insgesamt zeigt sich der Wein angenehm rund und mit einer exzellent feinen Fruchtsüße. Abgerundet wird sein Geschmack durch leichte, würzige Aromen. Empfohlen wird, ihn bei einer Temperatur von etwa 18 °Celsius zu trinken, da er dann seine ganze Aromenfülle entfaltet.
5,50 CHF*

Inhalt: 0.75 Liter (7,33 CHF* / 1 Liter)

%
Le Cupole Trinoro IGT Rosso Toscana 2020 - 0.75l
Die zweite Marke der Tenuta di Trinoro, Le Cupole, wurde erstmals 1995 hergestellt. Die Mischung ändert sich je nach Jahrgang, besteht aber hauptsächlich aus Cabernet Franc und Merlot, zusammen mit Cabernet Sauvignon und Petit Verdot. Le Cupole wird in Stahltanks vergoren und in Barriques von ein bis drei Jahren ausgebaut. Der Wein ist üppig, voll von hellen, reifen Früchten, extrahierten Tanninen und einer reichen Farbe. Das Weingut Tenuta di Trinoro vinifizierte beim Le Cupole eine Cuvée aus den Rebsorten Cabernet Franc, Merlot, Cabernet Sauvignon und Petit Verdot. Die 21-23jährigen Reben werden auf rund 450 - 600 Höhenmetern kultiviert und anschließend nach der Ernte in großen, französischen Barriques und Zementtanks ausgebaut. Der Le Cupole aus der Toskana begeistert mit einer Palette voller dunkler Kirschen, Pflaumen, Kaffee und Leder. Ein Rotwein von Tenuta di Trinoro mit einer begeisterungsfähigen Tiefe, Ausdruck und Opulenz.
30,50 CHF* 42,00 CHF* (27.38%)

Inhalt: 0.75 Liter (40,67 CHF* / 1 Liter)

%
Il Falcone Castel del Monte Riserva DOCG Rivera 2016 - 0.75l
Funkelndes Rubin mit leicht hellem Rand. Eröffnet in der Nase mit betont erdigen Tönen, nach Unterholz und Moos, dann auch nach Safran, Zwetschgen, etwas Leder, ansprechend. Sehr saftig in Ansatz und Verlauf, öffnet sich mit feinmaschigem, präsentem Tannin, baut sich klar auf, viel saftige Frucht im Finale. Im April 2015 veröffentlichte der amerikanische Weinkritiker Robert Parker seine Issue 218. Neben einer ganzen Reihe süditalienischer Weine wurden auch die Gewächse von Rivera getestet und man vergab an den 2009 Il Falcone Riserva stolze 93 Punkte, mit den Worten: "The 2009 Castel del Monte Il Falcone Riserva does a great job of highlighting the Nero di Troia element of this blend. The wine is composed of 70% Nero di Troia and 30% Montepulciano, but with this balanced vintage we get a better view of this special native grape of Puglia. The bouquet boasts a wild side with bramble, forest berry and pressed violets. Other aromatic components include toasted nut, licorice and tar. The tannins are softly polished and help to give the wine a silky texture. This may be the best vintage of Il Falcone Riserva that I have come across". Die Familie de Corato ist tief im Boden Apuliens verwurzelt. Hier hat Sebastiano gegen Ende der 40er-Jahre im gleichnamigen, im Umfeld von Andria gelegenen Familienbetrieb das Weingut Rivera mit dem Vorsatz gegründet, das enorme Qualitätspotenzial des Weinbaus in der Gegend um Castel del Monte aufzuwerten und in aller Welt zu verbreiten. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten und das Weingut Rivera wurde binnen kurzer Zeit zum wichtigsten Anhaltspunkt für die apulische Weinwelt und Motor ihrer Renaissance, was auch den von Sebastianos Sohn Carolo bewirkten Innovationen im Weinberg und im Keller ab den 80er-Jahren zu verdanken ist. Mit dem Eintritt von Sebastiano und Marco - Caros Söhne und Enkel des Firmengründers - setzt der Betrieb heute mit Stolz und frischem Tatendrang die Produktion von Weinen fort, die den intensiven und eleganten Charakter dieses Anbaugebietes und seiner Rebsorten zum Ausdruck bringen.
14,50 CHF* 21,90 CHF* (33.79%)

Inhalt: 0.75 Liter (19,33 CHF* / 1 Liter)

%
Prima D.O. Tinta de Toro 2020 - 0.75l
Degustationsnotiz: Tiefdunkles Rubinrot. Aroma von dunklen sehr reifen Beeren, sowie Gewürznelken, kandierten Früchten und geröstetem Holz. Am Gaumen dicht, konzentriert, feinkörning mit intensiven Brombeer und Cassisnoten, sowie gut stützenden Tanninen und mit einem Abgang mit Substanz. 
12,50 CHF* 24,00 CHF* (47.92%)

Inhalt: 0.75 Liter (16,67 CHF* / 1 Liter)

Colombella Bianco IGT Salento Lieblich 2022 - 0.75l
Durch Zusetzen von rosinierten Trauben, wurde ein lieblicher, feinfruchtiger Tafelwein kreiert.
5,50 CHF*

Inhalt: 0.75 Liter (7,33 CHF* / 1 Liter)

%
Sor Ugo Bolgheri Rosso Superiore DOC 2020 - 0.75l
Ein Premiumwein aus der Toskana, der alle Charaktereigenschaften aufweist, die man einem grossen Gewächs zuordnet: Komplexität, Nachhaltigkeit und Harmonie. So lautet das Fazit zu einer Cuvée, die aus französischen Rebsorten – in der toskanischen Erde gepflanzt – gekeltert wurde. Es ist ein Genuss, das vielschichtige, intensive Bouquet in der Nase zu erfahren. Es offenbaren sich Fruchtaromen (Cassis, Brombeere, Pflaume), Ausbaunoten, die an Karamell, Toastbrot, Tabak und Leder erinnern. Es macht Spass, den Wein im Gaumen zu halten, wo die fruchtige Struktur auf die kräftigen, aber reifen Gerbstoffe trifft. Es ist selten, dass sich eine klassische Struktur ausgewogen mit einer körperreichen Textur im Finale vereint und nachhaltig, gradlinig und konsequent den Sinneseindruck der Nase und des Gaumens widerspiegelt. Die Gewächse, die dies bieten, gehören in die oberste Liga. Sor Ugo gehört in diese Kategorie, keine Frage.
29,50 CHF* 32,90 CHF* (10.33%)

Inhalt: 0.75 Liter (39,33 CHF* / 1 Liter)

%
Divino Amore IGT Terre Siciliane Zibibbo 2022 - 0.75
Frisch und lebendig; dieser Wein ist eine Zusammenstellung von regionalen Trauben aus Sizilien. Er überzeugt durch seine leicht gelbliche Farbe mit grünlichen Reflexen. In der Nase besticht er durch florale und fruchtige Noten von Jasminblüten, Mandeln, Salbei, Pfirsich und Melone. Im Gaumen entfaltet sich der typische fruchtige Geschmack der Zibibbo-Traube (85%). Über das Weingut Man kann getrost sagen, dass Carlo Pellegrino eine Art sizilianische Institution darstellt. 1880 im historischen Herzen Marsalas gegründet, ist der Weltruhm des gleichnamigen Likörweins eng und maßgeblich mit der Geschichte der Pellegrinos verbunden. Die großen Marsalas des Hauses erhalten Jahr für Jahr Höchstauszeichnungen im Gambero Rosso und zählen unzweifelhaft zur Weltspitze. Das man sich bei Pellegrino aber nicht nur auf Marsala versteht, wird durch ebenfalls hervorragende Weine seit vielen Jahren unter Beweis gestellt. Der Tripudium beispielsweise, zählt unbestritten zu den besten Rotweinen Siziliens.
7,50 CHF* 15,90 CHF* (52.83%)

Inhalt: 0.75 Liter (10,00 CHF* / 1 Liter)

%
ZARIHS Syrah by Borsao 2019 - 0.75l
Merkmale des Weinbergs: Der erste Syrah wurde 2002 am Fuße des Moncayo gepflanzt. Die Reben wurden sorgfältig gepflanzt, um den Boden, die Sonne und die Einzigartigkeit des Cierzo (ein reger Wind, der über 200 Tage im Jahr von Nordwesten herab weht) zu nutzen, der die Trauben von der Blüte bis zur höchsten Reife erfrischt. Die Höhe des Weinbergs liegt zwischen 350 und 600 Metern über dem Meeresspiegel in Kalksteinboden, was dem Syrah eine angenehme Säure verleiht. Ausarbeitung: Die Mazeration dauert zwischen 4 und 5 Tagen und die gesamte Fermentation dauert 15 bis 20 Tage in Edelstahltanks bei einer kontrollierten Temperatur von 22 bis 26 °. Zu dieser Zeit reift er 12 Monate in neuen amerikanischen Eichenfässern und andere in Edelstahltanks. Geschmacksnoten: Aussehen: undurchsichtig rot-schwarz. Purpurroter Rand. Aroma: kraftvoller Eindruck von Brombeeren mit einem Hauch von Holzrauch und süßer Vanille. Die Nase beginnt sich zu öffnen und entwickelt Noten von dunkler Schokolade. Gaumen: Der erste Aufprall ist sehr vollmundig, mit einer weichen, weichen Struktur. Aromen von dunklen Beeren dominieren; wilde Brombeeren und getrocknete Pflaumen mit Noten von Espresso.
15,50 CHF* 21,50 CHF* (27.91%)

Inhalt: 0.75 Liter (20,67 CHF* / 1 Liter)

%
Tres Picos by Borsao 2021 - 0.75l
Tres Picos erscheint im Glas mit mittleren Purpur und violetten Reflexen. Die Garnacha Trauben haben Aromen von Holunder, Brombeere und Kirsche. Dazu nimmt man dezente florale Noten, dezente Röstnoten, Vanille und ein Hauch von Leder war. Am Gaumen ist er saftig und fruchtig mit einer schönen Kombination aus Frucht- und Eicheneinflüssen. Weiche Tannine sind gut in die gute Struktur integriert und der Abgang ist lang mit schokoladigen und cremigen Noten.
15,50 CHF* 19,95 CHF* (22.31%)

Inhalt: 0.75 Liter (20,67 CHF* / 1 Liter)

%
Petra HEBO Toscana Rosso IGT 2022 - 0.75l
Der Name einer antiken etruskischen Siedlung in Suvereto inspiriert diesen Wein. Hergestellt aus einer klassischen Mischung von Cabernet Sauvignon, Merlot und Sangiovese, präsentiert er sich am Gaumen strukturiert, dabei aber erfrischend mit einem äußerst befriedigenden Schwung. Angenehm fruchtig im Abgang, zeigt er zarte, herzhafte Noten und sanfte Tannine. Ein Wein, der sowohl ansprechend als auch vielschichtig ist.
12,50 CHF* 19,50 CHF* (35.9%)

Inhalt: 0.75 Liter (16,67 CHF* / 1 Liter)

%
Saffredi Maremma Toscana IGT 2021 - 0.75l
Der Saffredi erstrahlt als unumstrittener Star in dieser Weinregion. Sein Name leitet sich von der exquisiten Lage ab, aus der die edlen Trauben stammen. Der Weinberg ist hauptsächlich mit Cabernet Sauvignon bepflanzt, begleitet von einem Hauch Merlot und Petit Verdot. Ein klassischer Bordeaux-Cuvée, der Elisabetta Geppetti bis heute höchste Anerkennung einbringt. Für den allerersten Jahrgang vor mehr als 30 Jahren holte sie sich die Unterstützung des erfahrenen Maestros Giacomo Tachis. Inzwischen hat sie ihren eigenen, unverwechselbaren Stil entwickelt, und der Saffredi ist zu einem ganz eigenständigen Wein avanciert. Er besteht zu 80% aus Cabernet Sauvignon, zu 10% aus Merlot und zu 10% aus Petit Verdot, wird 18 Monate lang in Barriques ausgebaut, wovon 70% neu sind. ...Und so präsentiert sich der Saffredi 2021 von Le PupilleMit dem Saffredi des Jahrgangs 2021 haben Elisabetta und ihre Tochter Clara ein wahres Meisterwerk geschaffen. In den vergangenen Jahren hat sie behutsam den Stil verfeinert, und irgendwie harmoniert beim 2021er alles perfekt. Die Frucht zeigt sich äußerst intensiv, dennoch wirkt der Wein elegant und verspielt. Das Holz hat sie merklich zurückgenommen und dem Wein scheinbar die Fesseln genommen: Am Gaumen präsentiert er sich dicht und ausladend, endet jedoch mit einem salzigen, mineralischen Finish. Überall ist diese dunkle Frucht präsent, mit gelegentlichen Ausflügen ins Rote, was ihn ausgesprochen saftig macht. Die dunkle Cassis-Note des reifen Cabernet, begleitet von schwarzen Kirschen und einem Hauch Preiselbeeren. Dahinter tauchen erste Anklänge von Schokolade, Minze und feinstem Virginia-Tabak auf. Ein grandioser Saffredi mit zusätzlicher Kraft – zweifellos einer der herausragenden Weine des Jahres und dabei noch vergleichsweise erschwinglich. Trinkreife: von 2025 bis 2044
82,50 CHF* 91,95 CHF* (10.28%)

Inhalt: 0.75 Liter (110,00 CHF* / 1 Liter)

%
Tipp
Barbi DOCG Brunello di Montalcino 2018 - 0.75l
Die Fattoria dei Barbi verfügt über gut 300 Hektar Rebflächen in Montalcino und Scansano und wird von Stefano Cinelli Colombini geführt. Die Familie Colombini ist seit der Mitte des 14. Jahrhunderts in dieser Gegend ansässig. Der Brunello di Montacino ist der wichtigste Rotwein des traditionsreichen Weinguts. Er wird seit mehr als einem Jahrhundert hergestellt: Im Keller des renommierten Betriebs kann man sich eine Sammlung tausender Brunello-Flaschen ansehen - beginnend mit dem Jahrgang 1892! Durchschnittlich zwei Wochen dauert die temperaturkontrollierte Gärung in Edelstahltanks, bei der die Trauben ihren ganzen Extrakt in den späteren Wein überführen. Dieser reift danach mindestens zwei Jahre in Fässern aus Eichenholz und anschließend weitere vier Monate in der Flasche. So kommt der charaktervolle, hochfeine reinsortige Brunello schon trinkbereit auf den Markt, hat aber gleichzeitig ein Potenzial von noch vielen Jahren Reife. Er präsentiert sich mit Aromen von saftigen Kirschen und Bitterschokolade, Anklängen an Leder, Gewürze, Trüffeln und Veilchen sowie ätherischen und mineralischen Nuancen. Seine Ausgewogenheit, Feingliedrigkeit und Länge lassen jeden Freund fein gereifter, kräftiger Rotweine förmlich dahinschmelzen. Besonders hebt er die vollendete Balance zwischen Frucht, Tannin und Säure hervor.
30,50 CHF* 33,95 CHF* (10.16%)

Inhalt: 0.75 Liter (40,67 CHF* / 1 Liter)

%
Veraton Bodegas Alto Moncayo 2020 - 0.75l
'Veraton' ist der dritte Wein, den Bodegas Alto Moncayo aus der Garnacha-Traube herstellen, aus Reben zwischen 30 und 50 Jahren, die 16 Monate in Fässern gereift sind . Es ist ein Wein mit einer attraktiven Sammlung von Balsamico-Noten, Schokolade und schwarzen Früchten, sehr warm im Mund und einem äußerst angenehmen Abgang. Die Garnacha- Traube ist eine der Sorten, die ihr Terroir am besten ausdrückt. Somit unterscheidet sich die Garnacha von Alto Moncayo vom Rest des Gebiets Campo de Borja Denominación de Origen (DO). Dies ist auf die sehr strenge Auswahl der Weinberge, die Art des Bodens, auf dem sie angebaut werden, das Mikroklima und das Alter der Reben zurückzuführen. Da diese Reben sehr alt sind, sind die Stämme sehr ausgewogen und haben ein sehr tiefes Wurzelsystem. Von seiner privilegierten Lage im höchsten Teil der Stadt Borja (500 m über dem Meeresspiegel) aus kann man das Santuario de la Misericordia (Heiligtum der Barmherzigkeit) und La Muela de Borja im Nordwesten mit dem Ebro-Tal und den Pyrenäen im Norden sehen im Norden das Tal der Sierra de Tabuenca und des Huecha im Südosten, während im Vordergrund im Südwesten El Moncayo zu sehen ist, der höchste Punkt im iberischen Gebirge (2.315 m); Dies gibt dem Weingut seinen Namen. Diese Nähe von Moncayo verleiht dem Gebiet ein kühles, trockenes kontinentales Klima, das im Winter vom Atlantik und im Sommer vom Mittelmeer beeinflusst wird und je nach Höhe des Weinbergs unterschiedliche Mikroklimas aufweist. So kann der durchschnittliche Niederschlag in den unteren Bereichen 250 mm / Jahr und in den höheren Gebieten von Tabuenca 350 mm / Jahr betragen; gehärtet durch den vorherrschenden Wind aus dem Nordwesten, genannt „El Cierzo“, der die Verdunstung aus den niederschlagsarmen Gebieten beschleunigt. Der Boden, auf dem sich diese alten Garnacha-Stämme befinden, befindet sich am Fuße des Glacis oder an den Hängen der Berge von Ainzón, Fuendejalón und Tabuenca. sehr steinig, mit leicht abgerundeten Kanten aus Kalkstein oder Mergel, Dolomit, Quarzit und Schiefer. Dies sind hochpermeable Böden, auf denen das Wasser in die tieferen Tonschichten eindringen kann.
25,50 CHF* 39,00 CHF* (34.62%)

Inhalt: 0.75 Liter (34,00 CHF* / 1 Liter)

%
San Roman D.O. Tinta de Toro 2020 - 0.75l
Er gehört zu den Stars der D.O. Toro und wird von den kundigen Händen der Bodegas Mauro vinifiziert. Der San Román, der seit 1997 Jahr für Jahr zu den beeindruckendsten Weinen dieser mit exzellenten Qualitäten so gesegneten Region gehört. Die 2020er Edition ist ein zupackendes Kraftpaket von großer Intensität. Ein faszinierender Wein, der ein anregendes Aromenspiel von schwarzen Früchten, Kirsche, Tabak und reifen Brombeeren am Gaumen vollzieht. Der Nachhall zeigt ein kräftiges Rückgrat mit präsentem Tannin. Kein Wunder, dass bei solcher Klasse der San Román eine Beliebtheit ohne Gleichen erfährt! Die späte Ernte erfolgt im Spätherbst, um den Trauben die ideale Reifezeit zu gewähren. Die Abfüllung in die Flasche erfolgte nach der 24-Monatigen Reifung in alten französichen und amerikanischen Eichenfässern. Auszeichnungen für 2016: Robert Parker: 91/100 Punkte Auszeichnungen für 2019: Robert Parker: 93/100 Punkte Auszeichnungen für 2014: Robert Parker: 94/100 Punkte Auszeichnungen für 2013: Robert Parker: 93/100 Punkte Auszeichnungen für 2012: Guia Proensa: 96/100 Punkte Guia Penin: 95/100 Punkte Stephen Tanzer: 92/100 Punkte
30,50 CHF* 44,00 CHF* (30.68%)

Inhalt: 0.75 Liter (40,67 CHF* / 1 Liter)

%
Tipp
Mauro Cosecha 2021 - 0.75l
Intensives Granatrot. In der Nase rote Frucht, Brombeeren mit leicht likörigen Noten. Am Gaumen floral, balsamisch mit süsslichen Fruchtkomponenten. Frisch, rund, fruchtig, elegant und kompakt mit schön integrierten Tanninen. Vollmundiges, intensiver und langer Abgang Vinifikation: 16 Monate in französischen und amerikanischen Barricas Rebsorten: 94% Tempranillo 6% Syrah Auszeichnungen für 2016: Robert Parker: 93/100 Punkte Jahrgang 2014: Guia Proensa: 91 Guia Repsol: 93 Jahrgang 2013: Robert Parker 92/100
40,50 CHF* 49,50 CHF* (18.18%)

Inhalt: 0.75 Liter (54,00 CHF* / 1 Liter)

%
Sessantanni DOP Primitivo di Manduria Old Vines Feudi di San Marzano 2018 - 0.75l
Dieser eindrucksvolle hochwertige Primitivo erhielt von Weinkritiker Luca Maroni in den letzten vier Jahrgängen stets zwischen 96 und 98 Punkten und wurde dabei auch als «Bester Rotwein Italiens» ausgezeichnet. Die Trauben für den Primitivo di Manduria 60 anni Sessantanni werden von ausgesuchten Weinbergen in Niviera und Casa Rossa im San Marzano-Gebiet in der zentralen Region der D.O.C. Primitivo di Manduria gelesen. Dies geschieht ganz schonend, Traube für Traube in nur kleinen Körben. Der hier vorherrschende Terra Rossa-Boden beherbergt ein kalkhaltiges Untergestein. Das Klima hier wird sowohl durch hohe Temperaturen über das ganze Jahr, als auch durch große Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht geprägt. Gepaart mit sehr geringen Niederschlägen sind dies die besten Voraussetzungen für das Wachsen kräftiger Trauben von höchster Qualität. Farbe: Intensives, leuchtendes Rubinrot Aromen: komplexes, breites und fruchtiges Bouquet nach Kirschenkonfitüre mit Nuancen von Zwetschgen und Tabakblättern Geschmack: ein betörender, körperreicher, vollmundiger und edler Wein mit Aromen von Kakao, Tabak und Vanille Auszeichnungen für 2013: 98/100 Luca Maroni:  „Bester Rotwein Apuliens“ Fachpresse der Vorjahrgänge: GOLD Mundus Vini. GOLD International Wine Challenge. „Herausragend“ International Wine & Spirit Competition. 98/100 Punkte und "Bester Wein Italiens" (Luca Maroni).
20,50 CHF* 28,50 CHF* (28.07%)

Inhalt: 0.75 Liter (27,33 CHF* / 1 Liter)

%
Schwarz Rot Zweigelt Johann Schwarz 2021 - 1.5 l Magnum
Mittleres Rubingranat mit violetten Reflexen, in der Nase dunklen Beeren, reife Kirschfrucht, feine Edelholzwürze. Am Gaumen rotbeergie Nuancen. Saftig, elegante Textur, sehr gut integriertes Tannin, im Finale angenehme Extraktsüße.
99,50 CHF* 110,00 CHF* (9.55%)

Inhalt: 1.5 Liter (66,33 CHF* / 1 Liter)

%
Poggio Valente IGT - Fattoria Le Pupille 2020 - 0.75l
Der Poggio Valente Morellino di Scansano Riserva aus der Kellerei Le Pupille ist ein weiteres Aushängeschild der Fattoria, die von der Starwinzerin Elisabetta Geppetti bewirtschaftet wird. Der namensgebende Weinberg Poggio Valente liegt in 280m Höhe und besteht aus 40 Jahre alten Morellino-Rebstöcken, die schon 1997 mit Merlot Reben aufgestockt wurden. Damit wurde die Basis für diesen bemerkenswerten Rotwein aus der Toskana gelegt, der im Holzfass 15 Monate verweilen und reifen darf, bevor er in Flaschen abgefüllt wird. Sein intensives Rubinrot mit Reflexen in Bernstein, sein balsamisches Bouquet nach einer Fülle von Früchten, seine Veilchen-, Johannisbeeren- und Kirscharomen und nicht zuletzt die Nuancen von Lakritz, Tabak und Muskat mit Noten von weißem Pfeffer, Anis und Wildblumen kennzeichnen den Poggio Valente dieses besonderen Rotweins. Spätestens, wenn er sich am Gaumen kraftvoll und trotzdem elegant entfaltet, zeigt er sich in seiner ganzen Größe. 
25,50 CHF* 35,50 CHF* (28.17%)

Inhalt: 0.75 Liter (34,00 CHF* / 1 Liter)

%
Schwarz Rot Zweigelt Johann Schwarz 2021 - 0.75l
Mittleres Rubingranat mit violetten Reflexen, in der Nase dunklen Beeren, reife Kirschfrucht, feine Edelholzwürze. Am Gaumen rotbeergie Nuancen. Saftig, elegante Textur, sehr gut integriertes Tannin, im Finale angenehme Extraktsüße.
49,50 CHF* 54,00 CHF* (8.33%)

Inhalt: 0.75 Liter (66,00 CHF* / 1 Liter)

%
Sapaio Bolgheri DOC Podere Sapaio 2019 - 0.75l
Der Super Tuscan Sapaio kommt mit einer kirschroten Farbe welche von violetten Nuancen unterzogen ist ins Glas. Die Nase eher im Bordeaux-Stil mit Kirsch, Pflaumen, Cassiaromen, dazu noch Pfeffer, etwas Thymian, Schokolade, Mokka, Leder, Vanille und Zedernholz. Der Gaumen des Podere Sapaio Bolgheri Superiore ist ultrakomplex mit einem wahren Strauss der Aromen. Super harmonisch, noch etwas zu jung aber gigantisches Potential. Die Krone auf der Ettikette passt bestens zum Sapaio, diesem mächtigen Wein, der zuerst 18 Monate in Barriques schlummert, bevor er rund 10 Monate auf der Flasche reift. "I was really quite taken by the Bolgheri Superiore Sapaio. The wine is soft and well integrated with round berry and cherry nuances that permeate its thick, creamy texture. Podere Sapaio has done a great job with this vintage." Robert Parker "Very refined and silky texture with currant, shaved chocolate and light hazelnut character. Medium body, integrated tannins and long finish." James Suckling Auszeichnungen für 2015: Robert Parker 93/100 Punkte Auszeichnungen für 2013: Robert Parker 93/100 Punkte Auszeichnungen für 2012: Gambero Rosso 2016:   (zum 7. Mal in Folge)Robert Parker: 93 PunkteJames Suckling: 94 Punkte Veronelli-Guide 2016: 94 Punkte / Luca Maroni 2016: 93 PunkteDuemilavini 2016: Vitae 2016: Guide l'Espresso 2016:
57,50 CHF* 87,70 CHF* (34.44%)

Inhalt: 0.75 Liter (76,67 CHF* / 1 Liter)

%
Mauro VS 2020 (in 3er Holzkiste)**
**Preis pro Flasche / 3er Holzkiste : Bitte 3 Flaschen wählen.Eine der großen, überragenden Wein-Persönlichkeiten Spaniens, die es schon in Serie schafft, höchste Weihen zu ernten. Aber was macht die Vendimia Seleccionada von Mauro so einmalig? Nun, da ist zu allerersteinmal die geradezu unglaubliche Beständigkeit – sowieso ein Zeichen der Bodega – die diesen Wein auszeichnen. Dann das vortreffliche Niveau. Dieser Wein punktet nach Belieben und zwar ständig locker über 90 Punkte... und kommt auch immer wieder in Sphären, wo die 100 Punkte in Sichtweite sind. Und er ist ein Kunstwerk, das Stärke mit einer geradezu erotischen Verführungskunst vereint. Der Wein überrascht mit einer Finesse und Verspieltheit, die man bei der Vendimia Seleccionada in einem so großen Jahr vielleicht nicht erwartet hatte. Eleganz und reinster Stil, Satin und Seide, feinste Aromenkomposition, Rasse, Klasse, Harmonie. Nicht nur schiere Opulenz, sondern auch vollendete Form. Der Mauro wird in die Flasche abgefüllt, nachdem er 32 Monate in französischen und amerikanischen Eichenfässern gelagert wurde. Auszeichnung für 2015: Robert Parker: 95/100 Punkte Auszeichnung für 2013: Robert Parker: 95/100 Punkte Auszeichnung für 2012: Robert Parker: 93/100 Punkte
72,50 CHF* 95,00 CHF* (23.68%)

Inhalt: 0.75 Liter (96,67 CHF* / 1 Liter)

%
Alto Moncayo Bodegas Alto Moncayo 2020 - 0.75l
'Alto Moncayo' ist das Flaggschiff des Weinguts. Es ist auch eine andere Rebsorte von Garnacha aus Reben zwischen 40 und 70 Jahren, die 20 Monate in neuen Fässern gereift sind. Es hat eine bemerkenswert komplexe Nase mit Balsamico-Aromen, die nach schwarzen Früchten duften, gerösteten Noten und einer sehr guten Struktur im Mund. Die Garnacha- Traube ist eine der Sorten, die ihr Terroir am besten ausdrückt. Somit unterscheidet sich die Garnacha von Alto Moncayo vom Rest des Gebiets Campo de Borja Denominación de Origen (DO). Dies ist auf die sehr strenge Auswahl der Weinberge, die Art des Bodens, auf dem sie angebaut werden, das Mikroklima und das Alter der Reben zurückzuführen. Da diese Reben sehr alt sind, sind die Stämme sehr ausgewogen und haben ein sehr tiefes Wurzelsystem. Von seiner privilegierten Lage im höchsten Teil der Stadt Borja (500 m über dem Meeresspiegel) aus kann man das Santuario de la Misericordia (Heiligtum der Barmherzigkeit) und La Muela de Borja im Nordwesten mit dem Ebro-Tal und den Pyrenäen im Norden sehen im Norden das Tal der Sierra de Tabuenca und des Huecha im Südosten, während im Vordergrund im Südwesten El Moncayo zu sehen ist, der höchste Punkt im iberischen Gebirge (2.315 m); Dies gibt dem Weingut seinen Namen. Diese Nähe von Moncayo verleiht dem Gebiet ein kühles, trockenes kontinentales Klima, das im Winter vom Atlantik und im Sommer vom Mittelmeer beeinflusst wird und je nach Höhe des Weinbergs unterschiedliche Mikroklimas aufweist. So kann der durchschnittliche Niederschlag in den unteren Bereichen 250 mm / Jahr und in den höheren Gebieten von Tabuenca 350 mm / Jahr betragen; gehärtet durch den vorherrschenden Wind aus dem Nordwesten, genannt „El Cierzo“, der die Verdunstung aus den niederschlagsarmen Gebieten beschleunigt. Der Boden, auf dem sich diese alten Garnacha-Stämme befinden, befindet sich am Fuße des Glacis oder an den Hängen der Berge von Ainzón, Fuendejalón und Tabuenca. sehr steinig, mit leicht abgerundeten Kanten aus Kalkstein oder Mergel, Dolomit, Quarzit und Schiefer. Dies sind hochpermeable Böden, auf denen das Wasser in die tieferen Tonschichten eindringen kann.
40,50 CHF* 55,00 CHF* (26.36%)

Inhalt: 0.75 Liter (54,00 CHF* / 1 Liter)

%
Papale Primitivo di Manduria DOP Linea Oro 2019 - 0.75l in Holzkiste
Die Kellerei Varvaglione Vigne & Vini setzt einerseits bewusst auf die Tradition, zum Beispiel mit sorgfältiger Handarbeit bei der Ernte, andererseits ist der Keller modernst eingerichtet mit innovativer Technik, um die Weine möglichst schonend zu keltern. Ihr Papale stammt aus dem apulischen Mandurien und der qualitativ überragenden DOC für Primitivo. Er ist in seiner charaktervollen und balancierten Art ein perfekter, würzig-temperamentvoller Botschafter Süditaliens. Die Trauben des Papale reifen in den ältesten Weingärten von Vigne & Vini. Durch sehr geringe Erträge pro Hektar sind die Weine dieser Lage sehr konzentriert. Der Primitivo Papale wird für mindestens 8 Monate in Barrique ausgebaut Farbe: Dunkles Rubinrot mit violetten Reflexen. Duft/Geschmack: Intensiv nach reifen Früchten (Kirschen, Johannisbeeren). Dabei weich und samtig mit einer ausgewogenen Struktur und aromatischem, langanhaltendem Abgang. Auszeichnungen: Goldmedaille 22. Berliner Weintrophy
16,50 CHF* 24,00 CHF* (31.25%)

Inhalt: 0.75 Liter (22,00 CHF* / 1 Liter)

%
Volpolo Bolgheri DOC Podere Sapaio Toscana 2021 - 0.75l
14 Monate Ausbau in Barrique und 6 Monate Verfeinerung in der Flasche. Wie der Sapaio, hebt auch der Name Volpolo die Herkunft des Weins hervor und ist dem Weinberg Vopola gewidmet. Der Podere Sapaio Volpolo Bolgheri DOC lies vor kurzem bei einer grossen Verkostung alle nahmhaften Bolgheris hinter sich. Der Wine Spectator vergab 95 Punkte für diesen Wein (2014er Jahrgang). Die Farbe ist kirschrot mit violetten Reflexen. Das Bukett voll und dicht mit einem konzentrierten Duft von Schokolade, Krokant, Karamell und tiefer Pflaume. Am Gaumen ist der Podere Sapaio Volpolo Bolgheri dann elegant und sehr ausgewogen einer ganz grosser Wein, der noch etwas Flaschenreife benötigt aber in Kürze ausverkauft sein wird. Zugreifen so lange der Vorrat reicht! Auszeichnung: Robert Parker: 92 Punkte Auszeichnungen für 2014er: James Suckling: 92/100 Punkte Wine Spectator: 95 Punkte für 2006 Robert Parker: 90 Punkte für 2007
22,50 CHF* 29,90 CHF* (24.75%)

Inhalt: 0.75 Liter (30,00 CHF* / 1 Liter)

%
Aalto Ribera del Duero D.O. 2021- 0.75l
Wie für die Tempranillos aus der Ribera del Duero typisch, sehr intensive Färbung. In der Nase frisch, blumig und fruchtig - charakteristisch für den noch jungen Wein. Holzaromen, Lakritze, und die typische würzige Note. Im Mund zeigt er die Intensität eines grossen Jahrgangs mit bestens integrierter Frucht, Holz, Alkohol, Säure und Tanine. Vinifikation: Reifung während 16 Monaten in einem Verhältnis von 50% neuen franszösischen und 50% dreijährigen amerikanischen und französischen Eichenfässern.
45,50 CHF* 55,95 CHF* (18.68%)

Inhalt: 0.75 Liter (60,67 CHF* / 1 Liter)

%
Saffredi Maremma Toscana IGT 2021 - 1.5l
Der Saffredi erstrahlt als unumstrittener Star in dieser Weinregion. Sein Name leitet sich von der exquisiten Lage ab, aus der die edlen Trauben stammen. Der Weinberg ist hauptsächlich mit Cabernet Sauvignon bepflanzt, begleitet von einem Hauch Merlot und Petit Verdot. Ein klassischer Bordeaux-Cuvée, der Elisabetta Geppetti bis heute höchste Anerkennung einbringt. Für den allerersten Jahrgang vor mehr als 30 Jahren holte sie sich die Unterstützung des erfahrenen Maestros Giacomo Tachis. Inzwischen hat sie ihren eigenen, unverwechselbaren Stil entwickelt, und der Saffredi ist zu einem ganz eigenständigen Wein avanciert. Er besteht zu 80% aus Cabernet Sauvignon, zu 10% aus Merlot und zu 10% aus Petit Verdot, wird 18 Monate lang in Barriques ausgebaut, wovon 70% neu sind. ...Und so präsentiert sich der Saffredi 2021 von Le PupilleMit dem Saffredi des Jahrgangs 2021 haben Elisabetta und ihre Tochter Clara ein wahres Meisterwerk geschaffen. In den vergangenen Jahren hat sie behutsam den Stil verfeinert, und irgendwie harmoniert beim 2021er alles perfekt. Die Frucht zeigt sich äußerst intensiv, dennoch wirkt der Wein elegant und verspielt. Das Holz hat sie merklich zurückgenommen und dem Wein scheinbar die Fesseln genommen: Am Gaumen präsentiert er sich dicht und ausladend, endet jedoch mit einem salzigen, mineralischen Finish. Überall ist diese dunkle Frucht präsent, mit gelegentlichen Ausflügen ins Rote, was ihn ausgesprochen saftig macht. Die dunkle Cassis-Note des reifen Cabernet, begleitet von schwarzen Kirschen und einem Hauch Preiselbeeren. Dahinter tauchen erste Anklänge von Schokolade, Minze und feinstem Virginia-Tabak auf. Ein grandioser Saffredi mit zusätzlicher Kraft – zweifellos einer der herausragenden Weine des Jahres und dabei noch vergleichsweise erschwinglich. Trinkreife: von 2025 bis 2044
165,50 CHF* 189,00 CHF* (12.43%)

Inhalt: 1.5 Liter (110,33 CHF* / 1 Liter)

%
Astrales D.O. Ribera del Duero Bodegas Los Astrales 2020 - 0.75l
Der Astrales aus Anguix in Burgos im Ribera del Duero. Ein reiner Tempranillo mit 18 monatigen Ausbau in französischer und amerikanischer Eiche. Die Tempranillo-Traube wächst auf Ton-Kalkhaltigen Boden. Der Astrales von Eduardo García (Sohn von Mariano García) besitzt eine frische Frucht nach Blutorangen, im Mund seidiges Tannin mit der Frucht von Brombeeren, Blumen. Los Astrales wurde im Jahre 2000 von der Familie Romera de la Cruz, Winzer in dritter Generation in Anguix, im Norden der Ribera del Duero gegründet. Önologe ist kein geringerer als Eduardo García, der Sohn von Mariano García (Aalto, Mauro). Auszeichnungen für 2015: 92/100 Parker Punkte
23,50 CHF* 40,00 CHF* (41.25%)

Inhalt: 0.75 Liter (31,33 CHF* / 1 Liter)

%
Donna Olimpia 1898 DOC Bolgheri Rosso 2020 - 0.375l
Weinbeschreibung: Der Ausbau dieses wunderbaren Weines erfolgt über 12 Monate im Barrique und 6 Monate auf der Flasche. Im Glas zeigt er sich Grantrot. In der Nase nach Zimt, Brombeere, Heidelbeere, Pfeffer, Kakao und Lakritze. Im Geschmack harmonisch von guter Struktur mit Noten nach Marmelade.  Über das Weingut: Donna Olimpia 1898 wurde durch Guido Folonari, jungerbe der Familie, geschaffen. Das Weingut Donna Olimpia hat ein Rebfläsche von 60 Hektaren in dem DOC Gebiet Bolgheri. Auszeichnung für 2016: Robert Parker: 92 Punkte Auszeichnung für 2014: Robert Parker: 90+ Punkte Auszeichnungen für 2011: James Suckling: 91 Punkte
10,50 CHF* 16,50 CHF* (36.36%)

Inhalt: 0.375 Liter (28,00 CHF* / 1 Liter)

%
Donna Olimpia 1898 DOC Bolgheri Rosso 2020 - 0.75l
Weinbeschreibung: Der Ausbau dieses wunderbaren Weines erfolgt über 12 Monate im Barrique und 6 Monate auf der Flasche. Im Glas zeigt er sich Grantrot. In der Nase nach Zimt, Brombeere, Heidelbeere, Pfeffer, Kakao und Lakritze. Im Geschmack harmonisch von guter Struktur mit Noten nach Marmelade.  Über das Weingut: Donna Olimpia 1898 wurde durch Guido Folonari, jungerbe der Familie, geschaffen. Das Weingut Donna Olimpia hat ein Rebfläsche von 60 Hektaren in dem DOC Gebiet Bolgheri. Auszeichnung für 2016: Robert Parker: 92 Punkte Auszeichnung für 2014: Robert Parker: 90+ Punkte Auszeichnungen für 2011: James Suckling: 91 Punkte
19,50 CHF* 29,90 CHF* (34.78%)

Inhalt: 0.75 Liter (26,00 CHF* / 1 Liter)

%
ZARIHS Syrah by Borsao 2018 - 1.5l Magnum
Merkmale des Weinbergs: Der erste Syrah wurde 2002 am Fuße des Moncayo gepflanzt. Die Reben wurden sorgfältig gepflanzt, um den Boden, die Sonne und die Einzigartigkeit des Cierzo (ein reger Wind, der über 200 Tage im Jahr von Nordwesten herab weht) zu nutzen, der die Trauben von der Blüte bis zur höchsten Reife erfrischt. Die Höhe des Weinbergs liegt zwischen 350 und 600 Metern über dem Meeresspiegel in Kalksteinboden, was dem Syrah eine angenehme Säure verleiht. Ausarbeitung: Die Mazeration dauert zwischen 4 und 5 Tagen und die gesamte Fermentation dauert 15 bis 20 Tage in Edelstahltanks bei einer kontrollierten Temperatur von 22 bis 26 °. Zu dieser Zeit reift er 12 Monate in neuen amerikanischen Eichenfässern und andere in Edelstahltanks. Geschmacksnoten: Aussehen: undurchsichtig rot-schwarz. Purpurroter Rand. Aroma: kraftvoller Eindruck von Brombeeren mit einem Hauch von Holzrauch und süßer Vanille. Die Nase beginnt sich zu öffnen und entwickelt Noten von dunkler Schokolade. Gaumen: Der erste Aufprall ist sehr vollmundig, mit einer weichen, weichen Struktur. Aromen von dunklen Beeren dominieren; wilde Brombeeren und getrocknete Pflaumen mit Noten von Espresso.
32,50 CHF* 53,00 CHF* (38.68%)

Inhalt: 1.5 Liter (21,67 CHF* / 1 Liter)

%
FIGUERO 15 RIBERA DEL DUERO DO RESERVA 2017 - 0.75l
Ruhe, Erinnerungen, Gespräche. Ein Spaziergang durch die Reben von La Horra, den Wind, die Landschaft, den Weinberg. Elegante und kräftige kirschrote Farbe. Edle und sehr komplexe Aromen: subtile Kombination aus dunklen Früchten (Brombeeren und schwarze Johannisbeeren), Kakao, Lakritze und Gewürzen (Gewürznelken und Pfeffer) mit perfekt integriertem Holz. Breit und fleischig im Mund, mit samtigen Tanninen und einer fantastischen Ausgewogenheit.
37,50 CHF* 49,80 CHF* (24.7%)

Inhalt: 0.75 Liter (50,00 CHF* / 1 Liter)

%
Ultimo Passo IGT Primitivo Salento 2018 - 0.75l
Dichtes Bouquet von schwarzen Beeren und einladenden Kakao-Noten. Bei sanften Tanninen sind Struktur und Tiefe deutlich vorhanden. Die konzentrierten Aromen und die feine Fruchtsüsse setzen sich im Mund fort.
7,50 CHF* 11,95 CHF* (37.24%)

Inhalt: 0.75 Liter (10,00 CHF* / 1 Liter)

%
Colombella Bianco IGT Salento Lieblich 2020 - 0.75l
Durch Zusetzen von rosinierten Trauben, wurde ein lieblicher, feinfruchtiger Tafelwein kreiert.
5,50 CHF* 9,95 CHF* (44.72%)

Inhalt: 0.75 Liter (7,33 CHF* / 1 Liter)

%
Papale Primitivo di Manduria DOP Linea Oro 2019 - 0.75l
Die Kellerei Varvaglione Vigne & Vini setzt einerseits bewusst auf die Tradition, zum Beispiel mit sorgfältiger Handarbeit bei der Ernte, andererseits ist der Keller modernst eingerichtet mit innovativer Technik, um die Weine möglichst schonend zu keltern. Ihr Papale stammt aus dem apulischen Mandurien und der qualitativ überragenden DOC für Primitivo. Er ist in seiner charaktervollen und balancierten Art ein perfekter, würzig-temperamentvoller Botschafter Süditaliens. Die Trauben des Papale reifen in den ältesten Weingärten von Vigne & Vini. Durch sehr geringe Erträge pro Hektar sind die Weine dieser Lage sehr konzentriert. Der Primitivo Papale wird für mindestens 8 Monate in Barrique ausgebaut Farbe: Dunkles Rubinrot mit violetten Reflexen. Duft/Geschmack: Intensiv nach reifen Früchten (Kirschen, Johannisbeeren). Dabei weich und samtig mit einer ausgewogenen Struktur und aromatischem, langanhaltendem Abgang. Auszeichnungen: Goldmedaille 22. Berliner Weintrophy
15,50 CHF* 23,00 CHF* (32.61%)

Inhalt: 0.75 Liter (20,67 CHF* / 1 Liter)

%
Telmo Rodriguez Basa Blanco D.O. Rueda 2022 - 0.75l
Der Telmo Rodriguez Basa Blanco D.O. Rueda ist ein herausragender Kultwein aus der renommiertesten Weißweinregion Spaniens. Im Jahrgang 2022 begeistert er erneut mit seiner filigranen, klaren Frucht und verspricht mit seiner attraktiven Leichtigkeit, sattem Mundgefühl und anregender Frische seinen Siegeszug in Europa erfolgreich fortzusetzen.Dieser Wein stammt aus der D.O. Rueda, einer Region, die für ihre exzellenten Weißweine bekannt ist. Die Kombination aus der einzigartigen Terroir-Beschaffenheit und der sorgfältigen Weinherstellung macht den Telmo Rodriguez Basa Blanco zu einem außergewöhnlichen Geschmackserlebnis.Mit seinem intensiven Strohgelb strahlt dieser Wein bereits im Glas. Das Bouquet ist von einer verlockenden Mischung aus Mango und Maracuja mit dezenter Pfirsichnote geprägt. Die Aromen verschmelzen zu einer harmonischen Duftkomposition, die die Sinne verführt und auf das Geschmackserlebnis vorbereitet.Am Gaumen überzeugt der Basa Blanco erneut mit feinen Aromen von Pfirsich und Mango, die von einer angenehmen Säure begleitet werden. Die Kombination aus den Rebsorten Verdejo und Viura verleiht diesem Wein eine ausgewogene Gaumenstruktur und ermöglicht ein unkompliziertes Trinkvergnügen. Die Frische und Lebendigkeit machen ihn zu einem vielseitigen Allrounder, der sowohl als fruchtiger Apéritif als auch als idealer Begleiter zur leichten Küche begeistert.
10,50 CHF* 15,95 CHF* (34.17%)

Inhalt: 0.75 Liter (14,00 CHF* / 1 Liter)

%
FIGUERO 12 RIBERA DEL DUERO DO CRIANZA 2018 - 0.75l
Kunst, Ausgewogenheit, Modernität. Eine der schönsten Ausdrucksformen unserer Landschaft.. Elegante, kräftige kirschrote Farbe. Offenes, sehr kräftiges und vielschichtiges Bouquet, in dem sich Aromen von Himbeeren und Blaubeeren mit jenen von Veilchen vereinen, in perfekter Ausgewogenheit mit Noten von Röstkaffee, Schokolade und sehr feinem Holz. Verführerisch, vollmundig und rund mit samtigen Tanninen. Ein dichter und eleganter Wein.
18,50 CHF* 25,50 CHF* (27.45%)

Inhalt: 0.75 Liter (24,67 CHF* / 1 Liter)