Die besten Preise der Schweiz!

Kostenlose Lieferung ab 99 CHF

Lassen Sie sich beraten +41 41 377 30 11

Die besten Preise der Schweiz!

Kostenlose Lieferung ab 99 CHF

Lassen Sie sich beraten +41 41 377 30 11

Filter

%
Cortemedicea DOCG Chianti Riserva 2016 - 0.75l
Reiffruchtig mit Kirschen und Würzaromen, schöner Auftakt. Nicht zu wuchtig, mit einer ausgewogenen Struktur, bei der die feinen Tannine perfekt eingebunden sind, mit Säure und Frucht. Am Gaumen noch jugendlich frisch, wird die beerig-kirschige Aromatik durch eine unaufdringliche Eichenfasswürze ergänzt. Präsent, aber nicht wuchtig im Abgang mit einer überzeugenden Länge. Zusammensetzung: Sangiovese 85%, Merlot 15%
15,50 CHF* 25,80 CHF* (39.92%)

Inhalt: 0.75 Liter (20,67 CHF* / 1 Liter)

%
Aristeo IGT Sangiovese Toscana Cortemedicea 2020 - 0.75l
Der besondere Boden, sowie die Nähe zum Meer geben der Traubensorte Sangiovese die ganze Kraft. Es handelt sich um einen Wein von mittlerem bis starken Charakter, rubin-roter Farbe, mit fruchtig nachhaltigem Aroma.
15,50 CHF* 17,95 CHF* (13.65%)

Inhalt: 0.75 Liter (20,67 CHF* / 1 Liter)

%
Lebollé Vino Spumant Extra Dry Millesimato Pinot Noir - Sauvignon Blanc - 0.75l
Dieser Lebollé erstrahlt im tiefen Storhgelb mit einer feinen und anhaltenden Perlage. In der Nase komplex und intensiv, mit zarten fruchtigen Düften. Ausgewogen, frisch und trocken im Geschmack. Die Reifung erfolgt in thermokonditionierte Edelstahltanks, Charmat-Methode. Während der Veredelung wird der Wein zahlreichen analytischen Kontrollen unterzogen, um seine Unversehrtheit zu gewährleisten.
6,50 CHF* 10,50 CHF* (38.1%)

Inhalt: 0.75 Liter (8,67 CHF* / 1 Liter)

%
Lebollé Vino Spumant Extra Dry Millesimato Pinot Noir, Rosé IGT - 0.75l
Dieser Lebollé erstrahlt im schönen Rosa mit einer feinen und anhaltenden Perlage. In der Nase komplex und intensiv, angenehm fruchtig, mit einem Hauch von Kirsche und Erdbeere. Ausgewogen, frisch und trocken im Geschmack. Die Reifung erfolgt in thermokonditionierte Edelstahltanks, Charmat-Methode. Während der Veredelung wird der Wein zahlreichen analytischen Kontrollen unterzogen, um seine Unversehrtheit zu gewährleisten.
6,50 CHF* 10,50 CHF* (38.1%)

Inhalt: 0.75 Liter (8,67 CHF* / 1 Liter)

%
Feudo Maccari Saia Nero d'Avola Sicilia DOC 2019 - 0.75l
100% Nero d´Avola. Aber was für einer! Der Schwarze aus Avola zeigt beim Feudo Maccari Saia Sicilia DOC, was er kann. Tiefdunkel, vielschichtig und üppig bringt er die besten Eigenschaften dieser Rebsorte zum Ausdruck. Und während 2014 nahezu in ganz Italien ein sehr problematischer Jahrgang mit viel Regen war, fiel er in Sizilien exzellent aus. Der Name Saia stammt übrigens aus dem Arabischen und bezeichnet die Bewässerungskanäle, die hier im Südosten Siziliens vor Jahrhunderten gebaut wurden, um Regenwasser zu sammeln. Leuchtendes, sattes Rubin. Frische Nase mit Noten nach Gewürzkräutern, saftiger Kirsche und Zwetschge. Am Gaumen rund und geschmeidig, öffnet sich mit viel feinmaschigem Tannin, baut sich lange auf, langer Nachhall. Auszeichnungen: Robert Parker: 91/100 Punkte Gambero Rosso: 3 Gläser Veronelli-Guide: 94 Punkte, 3 Sterne James Suckling 93/100 Punkte Luca Maroni: 90/100 Punkte   Feudo Maccari, Sizilien Das von Antonio Moretti geführte prachtvolle Weingut Feudo Maccari liegt zwischen Noto und Pachino in der Provinz Syrakus in üppiger und barocker Landschaft und damit in einem der besten Weinbaugebiete Siziliens. Der in seiner toskanischen Heimat als Besitzer der Tenuta Sette Ponti und des Betriebs Poggio al Lupo krisenfest verankerte Winzer hat gleich nach der Jahrtausendwende aus Liebe zu der schönen und wilden Natur der Mittelmeerinsel ein neues Weinabenteuer begonnen und gemeinsam mit seiner Tochter Monica rund die Hälfte der Gesamtfläche des alten Lehnguts für den Rebenanbau auf Vordermann gebracht. Damit hat Moretti der lange vernachlässigten Anbauzone schrittweise wieder zu früherem Glanz verholfen. In dem Familienbetrieb werden die Trauben - auch neu angepflanzte Rebstöcke - im Alberello-Verfahren erzogen. Zu Feudo Maccari gehören einige Residenzen, ein Gästehaus, ein Raum für Weinproben und ein inmitten der Weinberge liegender restaurierter und funktional ausgestatteter Weinkeller.
15,50 CHF* 23,90 CHF* (35.15%)

Inhalt: 0.75 Liter (20,67 CHF* / 1 Liter)

%
Terra di Monteverro IGT 2019 - 0.75l
Dieser Wein überzeugt durch tiefdunkles Rubinrot mit Nuancen von zerdrückten Erdbeeren am Rand. In der Nase zeigt sich eine schöne Balancen von Earl Grey und Estragon, dazu Anklänge von dunklen Beerenfrüchten, wie Kirsche und schwarze Johannisbeere. Am Gaumen besticht dieser Artikel durch seine weichen Eingangsnoten, die sich auf strukturierten Taninen mit frischen, reifen Früchten, wie Brombeere entwickeln. Im Abgang frische Kräuternoten. Der Terra di Monteverro wird 20 Monate in französischen Eichenbarriques mit 60% neuem Holz ausgebaut. Bei der Abfüllung findet keine Schönung oder Filtration statt. Auszeichnungen: Duemilavini 2016: Guide l'Espresso 2016: Veronelli-Guide 92 Punkte /   Luca Maroni 2016: 90 Punkte Antonio Galloni : 90 Punkte James Suckling : 92 Punkte Falstaff : 91 Punkte
42,50 CHF* 47,00 CHF* (9.57%)

Inhalt: 0.75 Liter (56,67 CHF* / 1 Liter)

%
Folgore Montepulciano D'Abruzzo DOP Riserva 2018 - 0.75l
 Im Glas leuchtet der 'Folgore' mit einem herrlich satten Rubinrot und violetten Reflexen. Das Bouquet verführt mit opulenten Aromen reifer Waldbeeren, Schwarzkirschen, dunkler Pflaumen, Feigen, Unterholz, schwarzem Pfeffer sowie Vanille, Lakritze und Bitterschokolade. Am Gaumen mit einer beeindruckenden Struktur, viel mediterraner Würze, großer Fruchttiefe und einer tollen Intensität, im Finale zeigt sich dieser Charmeur nochmal von seiner Frucht- und Gewürz-Seite. Der Tagaro 'Folgore' Montepulciano d'Abruzzo Riserva 2018 wurde aus 100 % Montepulciano vinifiziert. Die Reben wachsen auf kalkhaltigen Ton-Böden und gedeihen in der Cordon-Erziehung. Die Trauben wurden mehrfach selektiert, bevor sie temperaturkontrolliert über 10-12 Tage lang vergoren wurden. Danach lag der Wein 8 Monate in Holzfässern verschiedener Größe, bevor er nochmal über sechs Monate in der Flasche reifte.
15,50 CHF* 21,50 CHF* (27.91%)

Inhalt: 0.75 Liter (20,67 CHF* / 1 Liter)

%
La Bollina Gavi Cortese DOCG 2022 - 0.75l
Jahrgang: 2022
Strohgelb mit grünlichen Reflexen. Delikater Duft frischer Früchte und Frühlingsblumen. Trocken, angenehm, sanft, mittlere Intensität, anhaltend. Sehr guter Begleiter von Vorspeisen und Fischgerichten. Nach kurzer und sanfter Mazeration wird der Saft von den Häuten abgezogen und es folgt die alkoholische Gärung im Tank. Die Reifung erfolgt bei niedriger Temperatur in Tank auf den Hefen. So wird die Frische bewahrt und der Wein erhält eine gute Struktur und Balance.
10,50 CHF* 12,90 CHF* (18.6%)

Inhalt: 0.75 Liter (14,00 CHF* / 1 Liter)

%
Rossobastardo IGT Rosso Umbria 2020 - 0.75l
Jahrgang: 2020
Die Weinlese erfolgt im September. Die Trauben werden von Hand gelesen und sorgfältig ausgesucht. Traditionelle Vorgärung der Maische und Gärung bei kontrollierter Temperatur. Der Ausbau erfolgt zu 75% im Stahltank und zu 25% in Holz. Anschliessend reift der Rossobastardo aus dem Hause Signae noch für einige Zeit in der Flasche Der Rossobastardo zeigt ein kräftiges Rubinrot. Das Bouquet zeigt viel Frucht mit schönen Noten nach roten Beeren wie Brombeere und Heidelbeere. Am Gaumen ist der Rossobastardo weich, geschmeidig und ausgewogen mit einem nachhaltigen Abgang Ideal zum Apéro, Pastagerichten mit Fleisch- oder Pilzsauce, gefülltes Gemüse, Fleisch vom Grill, weicher Pecorino
13,50 CHF* 17,90 CHF* (24.58%)

Inhalt: 0.75 Liter (18,00 CHF* / 1 Liter)

%
La Bollina Tinetta Monferrato DOC Chiaretto 2022 - 0.75l
Jahrgang: 2022
Brilliant mit zart Rosa Nuancen, bietet dieser Wein eine einzigartige Duftexplosion nach roten Rosen, Kirschen und Waldfrüchten. Sehr balanciert, bietet dieser Wein einen frischen, lebhaften Geschmack. Genießen Sie diesen aromatischen Wein auf der Terrasse oder nach einer ausgiebigen Radtour! Ideal mit Antipasti und Fischgerichten, sehr gut zu Tomate-Mozzarella und frischen Salaten
10,50 CHF* 15,50 CHF* (32.26%)

Inhalt: 0.75 Liter (14,00 CHF* / 1 Liter)

Montiano Falesco Vino Lazio Rosso IGP 2013 - 3.0L Doppelmagnum in Holzkiste
Intensiver, verführerischer Duft nach süßen Gewürzen, Tabak, dunklen Kirschen und Waldbeeren. Dazu der perfekt korrespondierende Geschmack von enormer Eleganz, Fruchtreichtum, Komplexität, Struktur und Länge. Ein wunderbarer, traumhafter Wein. Auszeichnungen: Gambero Rosso 2016: 3 Gläser Duemilavini 2016: 5 Reben Guide l'Espresso 2016: 4 Flaschen Veronelli-Guide 2016: 99 Punkte / 3 Sterne Doctor Wine 2016: 96 Punkte Luca Maroni 2016: 98 Punkte James Suckling: 93 Punkte
155,00 CHF*

Inhalt: 3 Liter (51,67 CHF* / 1 Liter)

Cà Valdoro Nero di Troia IGP Puglia 2014 - 0.75l
Duftet nach reifen Beeren und Sauerkirschen und verführt mit saftiger Frische und viel Schmelz. Ein fruchtig-würziger Wein, konzentriert, ausgewogen und aromatisch.  Auszeichnung: 20. Berliner Wine Trophy 2016: Berliner Gold
3,50 CHF*

Inhalt: 0.75 Liter (4,67 CHF* / 1 Liter)

%
Luciano Arduini DOCG Amarone della Valpolicella Classico 2016 - 0.75l
Die kleine Cru-Lage ist aufgrund ihrer Hanglage mit perfekter Sonneneinstrahlung ganz besonders für den Anbau hochwertiger Trauben geeignet. Typisch für die Amarone-Herstellung werden die Trauben bei ständiger Lüftung in kleinen Holzboxen getrocknet. Der Trocknungsprozess dauert ca. 4 Monate bis Ende Januar des auf die Ernte folgenden Jahres. Neu in diesem Jahrgang ist, dass Luciano Arduini die Trauben noch länger trocknen ließ als üblich. Im Ergebnis liefert der Luciano Arduini Amarone della Valpolicella Classico viel mehr Schlagkraft und Tiefe als ein „normaler“ Amarone. Trotz des recht hohen Alkoholgehalts von immerhin 16% hat er eine weiche Textur und diesen amaronetypischen angenehmen Duft der getrockneten Weintrauben. Im Geschmack ist er tief und unglaublich komplex, mit Schichten unterschiedlichster Eindrücke. Für die Familie Arduini ist Wein nicht nur ein Geschäft, vielmehr ist er ein Lebensstil und so machen sie auch Weine mit Stil. Als Großvater Gabriele Arduini in den 1940er Jahren das erste Gut in Marano di Valpolicella kaufte, dauerte nicht lange bis sich die Qualität seiner Trauben und Weine herumsprach und das kleine Unternehmung größere Bedeutung gewann. Dank seiner Söhne Battista, Alfredo und Turrido wurden 1969 zwei weitere Weinberge in Corrubbio, in der Nähe von San Pietro in Cariano, und in Campara, in der Nähe von Pastrengo. Seit einer umfassenden Modernisierung des Betriebs im Jahre 2002 werden die Weine auch unter dem eigenen Namen von Gabrieles Enkel vertrieben. Luciano Arduini kümmert um alle Belange der Herstellung – von der täglichen Pflege der Reben bis zum fertigen Wein. Unterstützt wird er dabei tatkräftig von seinem Sohn Andrea, während seine Frau Silvana die Finanzen erledigt. Mit 7 Hektar eigenen Weinbergen ist Luciano Arduini auch heute noch ein kleiner Familienbetrieb. Denn Willen sich als solcher im Konzert der Großen zu behaupten, Fleiß und Engagement spiegeln sich in der Qualität seiner Weine wider. Auszeichnungen: Luca Maroni: 98/100 Punkte
32,50 CHF* 39,50 CHF* (17.72%)

Inhalt: 0.75 Liter (43,33 CHF* / 1 Liter)

Montiano Falesco Vino Lazio Rosso IGP 2013 - 0.75l in Holzkiste
Intensiver, verführerischer Duft nach süßen Gewürzen, Tabak, dunklen Kirschen und Waldbeeren. Dazu der perfekt korrespondierende Geschmack von enormer Eleganz, Fruchtreichtum, Komplexität, Struktur und Länge. Ein wunderbarer, traumhafter Wein. Auszeichnungen: Gambero Rosso 2016: 3 Gläser Duemilavini 2016: 5 Reben Guide l'Espresso 2016: 4 Flaschen Veronelli-Guide 2016: 99 Punkte / 3 Sterne Doctor Wine 2016: 96 Punkte Luca Maroni 2016: 98 Punkte James Suckling: 93 Punkte
32,50 CHF*

Inhalt: 0.75 Liter (43,33 CHF* / 1 Liter)

Puer Apuliae Castel del Monte Nero di Troia DOC Rivera 2011 in 6er Holzkiste
Puer Apuliae wurde der Stauferkaiser Friedrich II. genannt, der im XIII. Jahrhundert mit der Errichtung von des Castel del Monte der von ihm überaus geliebten Region und sich selbst ein unvergleichliches Denkmal setzte. Ein “Sohn Apuliens” ist auch dieser Sprössling der für das zentrale-nördliche Apulien repräsentativsten autochthonen Rotweinrebe, Nero di Troia. Die Ernte erfolgt per Hand Anfang November. Die anschließende Mazeration erfolgt in speziellen Edelstahltanks bei einer Temperatur von 25°C und dauert circa 20 Tage. Dauerndes Umwälzen garantiert hierbei die optimale Wirkung von Farb- und Aromastoffen. Der Wein reift danach in neuen französischen Barriques für 14 Monate sowie weitere 6 Monate in der Flasche. Auszeichnungen für 2010: Robert Parker: 89/100 Punkte Gambero Rosso: 2 Bicchieri Luca Maroni: 88/100 Bibenda: 4 Grappoli I vini di Veronelli: 89/100 I vini buoni d'Italia: Corona d'Eccellenza
20,50 CHF*

Inhalt: 0.75 Liter (27,33 CHF* / 1 Liter)

%
Feudo Maccari Saia Nero d'Avola Sicilia DOC 2014 - 1.5l Magnum in Holzkiste
100% Nero d´Avola. Aber was für einer! Der Schwarze aus Avola zeigt beim Feudo Maccari Saia Sicilia DOC, was er kann. Tiefdunkel, vielschichtig und üppig bringt er die besten Eigenschaften dieser Rebsorte zum Ausdruck. Und während 2014 nahezu in ganz Italien ein sehr problematischer Jahrgang mit viel Regen war, fiel er in Sizilien exzellent aus. Der Name Saia stammt übrigens aus dem Arabischen und bezeichnet die Bewässerungskanäle, die hier im Südosten Siziliens vor Jahrhunderten gebaut wurden, um Regenwasser zu sammeln. Leuchtendes, sattes Rubin. Frische Nase mit Noten nach Gewürzkräutern, saftiger Kirsche und Zwetschge. Am Gaumen rund und geschmeidig, öffnet sich mit viel feinmaschigem Tannin, baut sich lange auf, langer Nachhall. Auszeichnungen: Robert Parker: 91/100 Punkte Gambero Rosso: 3 Gläser Veronelli-Guide: 94 Punkte, 3 Sterne James Suckling 93/100 Punkte Luca Maroni: 90/100 Punkte   Feudo Maccari, Sizilien Das von Antonio Moretti geführte prachtvolle Weingut Feudo Maccari liegt zwischen Noto und Pachino in der Provinz Syrakus in üppiger und barocker Landschaft und damit in einem der besten Weinbaugebiete Siziliens. Der in seiner toskanischen Heimat als Besitzer der Tenuta Sette Ponti und des Betriebs Poggio al Lupo krisenfest verankerte Winzer hat gleich nach der Jahrtausendwende aus Liebe zu der schönen und wilden Natur der Mittelmeerinsel ein neues Weinabenteuer begonnen und gemeinsam mit seiner Tochter Monica rund die Hälfte der Gesamtfläche des alten Lehnguts für den Rebenanbau auf Vordermann gebracht. Damit hat Moretti der lange vernachlässigten Anbauzone schrittweise wieder zu früherem Glanz verholfen. In dem Familienbetrieb werden die Trauben - auch neu angepflanzte Rebstöcke - im Alberello-Verfahren erzogen. Zu Feudo Maccari gehören einige Residenzen, ein Gästehaus, ein Raum für Weinproben und ein inmitten der Weinberge liegender restaurierter und funktional ausgestatteter Weinkeller.
42,50 CHF* 55,80 CHF* (23.84%)

Inhalt: 1.5 Liter (28,33 CHF* / 1 Liter)

%
Terra di Monteverro IGT 2018 - 1.5 L Magnum in 1er Holzkiste
Dieser Wein überzeugt durch tiefdunkles Rubinrot mit Nuancen von zerdrückten Erdbeeren am Rand. In der Nase zeigt sich eine schöne Balancen von Earl Grey und Estragon, dazu Anklänge von dunklen Beerenfrüchten, wie Kirsche und schwarze Johannisbeere. Am Gaumen besticht dieser Artikel durch seine weichen Eingangsnoten, die sich auf strukturierten Taninen mit frischen, reifen Früchten, wie Brombeere entwickeln. Im Abgang frische Kräuternoten. Der Terra di Monteverro wird 20 Monate in französischen Eichenbarriques mit 60% neuem Holz ausgebaut. Bei der Abfüllung findet keine Schönung oder Filtration statt. Auszeichnung für 2015: Robert Parker: 93/100 Punkte Auszeichnungen für 2013: Duemilavini 2016: Guide l'Espresso 2016: Veronelli-Guide 92 Punkte /   Luca Maroni 2016: 90 Punkte Antonio Galloni : 90 Punkte James Suckling : 92 Punkte Falstaff : 91 Punkte
92,50 CHF* 125,00 CHF* (26%)

Inhalt: 1.5 Liter (61,67 CHF* / 1 Liter)

%
Luciano Arduini DOC Valpolicella Ripasso Classico Superiore 2017
Charakter: Aromen von roten Früchten. Auf dem Gaumen samtig, ausgewogen und komplex. Langer Abgang. Genussreif: bis etwa 10 Jahre Für die Familie Arduini ist Wein nicht nur ein Geschäft, vielmehr ist er ein Lebensstil und so machen sie auch Weine mit Stil. Als Großvater Gabriele Arduini in den 1940er Jahren das erste Gut in Marano di Valpolicella kaufte, dauerte nicht lange bis sich die Qualität seiner Trauben und Weine herumsprach und das kleine Unternehmung größere Bedeutung gewann. Dank seiner Söhne Battista, Alfredo und Turrido wurden 1969 zwei weitere Weinberge in Corrubbio, in der Nähe von San Pietro in Cariano, und in Campara, in der Nähe von Pastrengo. Seit einer umfassenden Modernisierung des Betriebs im Jahre 2002 werden die Weine auch unter dem eigenen Namen von Gabrieles Enkel vertrieben. Luciano Arduini kümmert um alle Belange der Herstellung – von der täglichen Pflege der Reben bis zum fertigen Wein. Unterstützt wird er dabei tatkräftig von seinem Sohn Andrea, während seine Frau Silvana die Finanzen erledigt. Mit 7 Hektar eigenen Weinbergen ist Luciano Arduini auch heute noch ein kleiner Familienbetrieb. Denn Willen sich als solcher im Konzert der Großen zu behaupten, Fleiß und Engagement spiegeln sich in der Qualität seiner Weine wider. Auszeichnungen: Luca Maroni: 98/100 Punkte
15,50 CHF* 19,00 CHF* (18.42%)

Inhalt: 0.75 Liter (20,67 CHF* / 1 Liter)