Die besten Preise der Schweiz!

Kostenlose Lieferung ab 99 CHF

Die besten Preise der Schweiz!

Kostenlose Lieferung ab 99 CHF

Black Friday Week - Aktion bei Vino Vintana

Es ist wieder soweit! Dieses Jahr wird bei der Black Friday Week wieder alles gegeben! Bei uns gibt es die besten Angebote für Weinliebhaber. Sparen Sie bis zu 58% auf Ihren Lieblingswein und erhalten Sie exklusive Rabatte auf ausgewählte Weine. Stöbern Sie jetzt durch unsere Auswahl und finden Sie den perfekten Wein für sich oder als Geschenk. Nutzen Sie diese Chance nicht nur, um Geld zu sparen, sondern auch, um Ihren Weinkeller mit neuen, köstlichen Weinen aufzustocken. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Filter

%
Astrales D.O. Ribera del Duero 2017 - 1.5 L Magnum in Holzkiste
Der Astrales aus Anguix in Burgos im Ribera del Duero. Ein reiner Tempranillo mit 18 monatigen Ausbau in französischer und amerikanischer Eiche. Die Tempranillo-Traube wächst auf Ton-Kalkhaltigen Boden. Der Astrales von Eduardo García (Sohn von Mariano García) besitzt eine frische Frucht nach Blutorangen, im Mund seidiges Tannin mit der Frucht von Brombeeren, Blumen. Los Astrales wurde im Jahre 2000 von der Familie Romera de la Cruz, Winzer in dritter Generation in Anguix, im Norden der Ribera del Duero gegründet. Önologe ist kein geringerer als Eduardo García, der Sohn von Mariano García (Aalto, Mauro). Auszeichnungen für 2012: 93/100 Parker Punkte
Varianten ab 62,50 CHF*
56,25 CHF* 83,00 CHF* (32.23%)

Inhalt: 1.5 Liter (41,67 CHF* / 1 Liter)

%
Astrales D.O. Ribera del Duero 2018 - 1.5 L Magnum in Holzkiste
Der Astrales aus Anguix in Burgos im Ribera del Duero. Ein reiner Tempranillo mit 18 monatigen Ausbau in französischer und amerikanischer Eiche. Die Tempranillo-Traube wächst auf Ton-Kalkhaltigen Boden. Der Astrales von Eduardo García (Sohn von Mariano García) besitzt eine frische Frucht nach Blutorangen, im Mund seidiges Tannin mit der Frucht von Brombeeren, Blumen. Los Astrales wurde im Jahre 2000 von der Familie Romera de la Cruz, Winzer in dritter Generation in Anguix, im Norden der Ribera del Duero gegründet. Önologe ist kein geringerer als Eduardo García, der Sohn von Mariano García (Aalto, Mauro). 
Varianten ab 62,50 CHF*
56,25 CHF* 83,00 CHF* (32.23%)

Inhalt: 1.5 Liter (41,67 CHF* / 1 Liter)

%
Volpolo Bolgheri DOC Podere Sapaio Toscana 2020 - 0.75l
14 Monate Ausbau in Barrique und 6 Monate Verfeinerung in der Flasche. Wie der Sapaio, hebt auch der Name Volpolo die Herkunft des Weins hervor und ist dem Weinberg Vopola gewidmet. Der Podere Sapaio Volpolo Bolgheri DOC lies vor kurzem bei einer grossen Verkostung alle nahmhaften Bolgheris hinter sich. Der Wine Spectator vergab 95 Punkte für diesen Wein (2014er Jahrgang). Die Farbe ist kirschrot mit violetten Reflexen. Das Bukett voll und dicht mit einem konzentrierten Duft von Schokolade, Krokant, Karamell und tiefer Pflaume. Am Gaumen ist der Podere Sapaio Volpolo Bolgheri dann elegant und sehr ausgewogen einer ganz grosser Wein, der noch etwas Flaschenreife benötigt aber in Kürze ausverkauft sein wird. Zugreifen so lange der Vorrat reicht! Auszeichnung: Robert Parker: 92 Punkte Auszeichnungen für 2014er: James Suckling: 92/100 Punkte Wine Spectator: 95 Punkte für 2006 Robert Parker: 90 Punkte für 2007
Varianten ab 22,50 CHF*
19,15 CHF* 30,90 CHF* (38.03%)

Inhalt: 0.75 Liter (30,00 CHF* / 1 Liter)

%
Tipp
Paixar Bodegas Luna Beberide 2018 - 0.75l
Jahrgang: 2018
Der Paixar erscheint im leuchtenden Rubinrot. Die Nase nimmt direkt Brombeeren, dunklen Pflaumen und Heidelbeeren warn. Kurz darauf kommen Anklänge von schwarzem Pfeffer, eine delikate Fassnote, getrocknete Kräuter sowie eine balsamische Note und ein Hauch von Bourbon-Vanille hinzu. Am Gaumen wird diese feine Aromen-Komplexität durch mineralische Töne komplettiert, die perfekt zu den bereits seidigen und höchst eleganten Tanninen passen. Perfekt ausbalanciert mündet das Genusserlebnis in einem minutenlangen Finish.
Varianten ab 25,50 CHF*
21,70 CHF* 34,95 CHF* (37.91%)

Inhalt: 0.75 Liter (34,00 CHF* / 1 Liter)

%
FIGUERO 15 RIBERA DEL DUERO DO RESERVA 2017 - 0.75l
Ruhe, Erinnerungen, Gespräche. Ein Spaziergang durch die Reben von La Horra, den Wind, die Landschaft, den Weinberg. Elegante und kräftige kirschrote Farbe. Edle und sehr komplexe Aromen: subtile Kombination aus dunklen Früchten (Brombeeren und schwarze Johannisbeeren), Kakao, Lakritze und Gewürzen (Gewürznelken und Pfeffer) mit perfekt integriertem Holz. Breit und fleischig im Mund, mit samtigen Tanninen und einer fantastischen Ausgewogenheit.
Varianten ab 37,50 CHF*
30,00 CHF* 49,80 CHF* (39.76%)

Inhalt: 0.75 Liter (50,00 CHF* / 1 Liter)

%
Sor Ugo Bolgheri Rosso Superiore DOC 2019 - 0.75l
Ein Premiumwein aus der Toskana, der alle Charaktereigenschaften aufweist, die man einem grossen Gewächs zuordnet: Komplexität, Nachhaltigkeit und Harmonie. So lautet das Fazit zu einer Cuvée, die aus französischen Rebsorten – in der toskanischen Erde gepflanzt – gekeltert wurde. Es ist ein Genuss, das vielschichtige, intensive Bouquet in der Nase zu erfahren. Es offenbaren sich Fruchtaromen (Cassis, Brombeere, Pflaume), Ausbaunoten, die an Karamell, Toastbrot, Tabak und Leder erinnern. Es macht Spass, den Wein im Gaumen zu halten, wo die fruchtige Struktur auf die kräftigen, aber reifen Gerbstoffe trifft. Es ist selten, dass sich eine klassische Struktur ausgewogen mit einer körperreichen Textur im Finale vereint und nachhaltig, gradlinig und konsequent den Sinneseindruck der Nase und des Gaumens widerspiegelt. Die Gewächse, die dies bieten, gehören in die oberste Liga. Sor Ugo gehört in diese Kategorie, keine Frage.
Varianten ab 25,50 CHF*
24,25 CHF* 32,90 CHF* (26.29%)

Inhalt: 0.75 Liter (34,00 CHF* / 1 Liter)

%
Tipp
Luna Beberide Art 2018 - 0.75l
Jahrgang: 2018
Der Luna Berberide Art erscheint im leuchtenden Rubinrot. Die Nase nimmt direkt Brombeeren, dunklen Pflaumen und Heidelbeeren warn. Kurz darauf kommen Anklänge von schwarzem Pfeffer, eine delikate Fassnote, getrocknete Kräuter sowie eine balsamische Note und ein Hauch von Bourbon-Vanille hinzu. Am Gaumen wird diese feine Aromen-Komplexität durch mineralische Töne komplettiert, die perfekt zu den bereits seidigen und höchst eleganten Tanninen passen. Perfekt ausbalanciert mündet das Genusserlebnis in einem minutenlangen Finish.
Varianten ab 20,50 CHF*
17,45 CHF* 23,80 CHF* (26.68%)

Inhalt: 0.75 Liter (27,33 CHF* / 1 Liter)

%
Juan Gil 18 Meses D.O.P. Blue Label 2019 - 0.75l
Juan Gil 18 Meses (Blue Label) ist der krönende Abschluss der Juan Gil Reihe. Seine direkte Verwandschaft zum Clio und Nido lassen sich nicht leugnen. Ein grossartiger Wein. Kaum im Glas entwickelt dieser Wein einen angenehmer, schon von weitem riechenden, Duft und erinnert auch spontan an dunkle Beeren, frisch gekochter Kirschenmarmelade, Vanille, Leder, Kaffee und dunkler Schokolade. Im Gaumen kraftvoll ölig und mit viel dunkler Frucht, enorm dicht strukturiert, komplex und unbeschreiblich präsent. Lange und intensiver Abgang. Farblich zeichnet er sich durch ein tiefdunkles Kirschrot aus. Herstellung: Verwendung der handverlesenen Trauben von alten Reben, seperate Fermentation der Weine in kleinen Tanks von 5.000l, 18-monatiger Barriqueausbau in neuen französischen und amerikanischen Fässern. 
Varianten ab 30,50 CHF*
24,40 CHF* 38,50 CHF* (36.62%)

Inhalt: 0.75 Liter (40,67 CHF* / 1 Liter)

%
Neu
Abadia Retuerta Selección Especial Sardon de Duero 2018 - 0.75l
Sorgfalt und Qualität sind auf dem Weingut Abadia Retuerta oberstes Gebot. Die Trauben werden getrennt nach ihrer Herkunft von den verschiedenen Einzellagen verarbeitet. Die Böden dieser Pagos weisen sehr unterschiedliche Beschaffenheiten auf: am Flussufer lehmig, am Hang herrschen Sand- und Kiesböden vor, deren oberen Schichten sehr kalkhaltig sind. Die unterschiedlichen Rebsorten wurden und werden gemäß der besten örtlichen Gegebenheiten angebaut. So gelangt eben auch nur bestes Lesegut in die Cuvée der Abadia Selección Especial, bestehend aus Tempranillo, Cabernet Sauvignon und Syrah. Die vielversprechende dunkelrote Farbe lässt bereits Wunderbares erahnen. Der erste Eindruck zeigt sich sauber und harmonisch mit elegantem Ausdruck. Die Fruchtnoten von Brombeere, roter Pflaume, sowie wilden Erdbeeren und reifen Himbeeren verbinden sich sehr geschmeidig mit cremigen sowie edlen, exotischen Holznoten (Sandelholz). Im Mund gefällt er durch seine anfängliche Milde, die sich langsam zu einem vollen und intensiven Eindruck steigert und mit einem langen Finale abschließt. Reife Tannine und eine leichte, aber frische Säure runden den harmonischen Gesamteindruck ab.
Varianten ab 25,50 CHF*
22,95 CHF* 31,50 CHF* (27.14%)

Inhalt: 0.75 Liter (34,00 CHF* / 1 Liter)

%
Trus Reserva Ribera del Duero DO - Bodegas Trus 2016 - 0.75l
Das Ergebnis einer Auswahl von Parzellen, die mit älteren Reben bepflanzt sind, ist es ein Wein zum Ablegen und Genießen, der den Ausdruck des Landes mit einer langen Reifezeit im Keller verbindet. Es ist dicht, tief und komplex, randvoll mit Frucht- und Balsamnoten sowie spürbarer Mineralität. Es verfügt über eine runde Textur und ein breites, anhaltendes und ausgewogenes Volumen.AUSARBEITUNG Manuelle Ernte in Kisten. Schonendes Entrappen und Zerkleinern. Intensive Mazeration, die 30 Grad erreicht, in den letzten Tagen der Gärung. Tägliches Umpumpen und zwei Delestages am Ende der alkoholischen Gärung. Malolaktische Gärung in Edelstahltanks. Nach einer kurzen Filtration in Flaschen abgefüllt, um eine Veränderung der organoleptischen Eigenschaften des Weins zu vermeiden. Lange Ruhe in der Flasche, bevor sie auf den Markt gebracht wird. REIFUNG 12 Monate im Fass und 24 Monate in der Flasche.
Varianten ab 27,50 CHF*
22,00 CHF* 33,90 CHF* (35.1%)

Inhalt: 0.75 Liter (36,67 CHF* / 1 Liter)

%
Finca Biniagual VERÁN 2019 - 0.75l
In der Nase, intensive Fruchtaromen - Blaubeeren und Schwarzkirsche- mit einem leichten Hauch Lakritz, dazu kommen Kräuter wie Rosmarin und Thymian. Am Gaumen deuten die markanten Tannine auf die Frische und Langlebigkeit dieses Weines hin. Im Abgang geröstete Nüsse und Lakritz. Ein voluminöser und lange präsenter Wein. Die Trauben werden von Hand in Kisten mit 12 kg Kapazität gelesen, dabei wird streng auf die Qualität geachtet. Nach einer erneuten Qualitätskontrolle von Hand im Weinkeller werden die Trauben entrappt und danach in Stahltanks mit 4600 bzw. 8850 Litern temperaturgesteuert vergärt. Die Maischestandzeit beträgt 20 bis 25 Tage. Für die anschlieβende Milchsäuregärung wird ein Teil des Weins in Zementtanks, der andere Teil in Holzfässer umgefüllt. Ausbau: 15 Monate in medium gerösteten Eichenfässern, davon 80% aus französischer und 20% aus amerikanischer Eiche. 70% der Fässer sind neu, 30% werden im zweiten Jahr verwendet.
Varianten ab 22,50 CHF*
19,15 CHF* 29,90 CHF* (35.95%)

Inhalt: 0.75 Liter (30,00 CHF* / 1 Liter)

%
Finca Biniagual Gran VERÁN 2018 - 0.75l
Komplexe Nase, fruchtige Noten nach reifen Kirschen gepaart mit rauchigen Röstaromen, Eukalyptus, Nelken und Kaffee. Am Gaumen nobel und sanft, langanhaltend mit runden, weichen Tanninen, seidige Eleganz mit einem langen Abgang. Für diesen Wein mit limitierter Produktion wählen wir die besten Trauben unserer Weinfelder Manto Negro und Syrah. Gelesen wird von Hand in Kisten mit 12 kg Fassungsvermögen. Nach der ersten Auslese auf dem Feld findet im Weinkeller eine zweite Selektion statt, ebenfalls von Hand. Für die Gärung verwenden wir zum Teil Barriques aus französischer Eiche, zum Teil Stahltanks mit 4.600 Litern. Die Milchsäuregärung findet in neuen französischen Eichenfässern statt, ebenso wie der 18 Monate andauernde Ausbau. 
Varianten ab 42,50 CHF*
36,15 CHF* 52,90 CHF* (31.66%)

Inhalt: 0.75 Liter (56,67 CHF* / 1 Liter)

%
Quinta Quietud Tinta de Toro Reserva 2016 - 0.75l
Sehr tiefe kirschrote Farbe. Kräftiges und komplexes Aroma von schwarzer Fruchtmarmelade, Lakritze, feinen Röstnoten (schwarzer Kakao) und mineralischen Anklängen (Graphit). Am Gaumen dicht und elegant, mit viel Persönlichkeit und Ausdauer. Ein Wein für Feinschmecker mit großem Lagerungspotenzial.
Varianten ab 27,50 CHF*
22,00 CHF* 33,50 CHF* (34.33%)

Inhalt: 0.75 Liter (36,67 CHF* / 1 Liter)

%
Alexander vs. The Ham Factory Reserva 2014 - 0.75l
Alexander vs. The Ham Factory wurde aus den besten Weinbergen von Aranda de Duero geboren. Die Weinberge, aus denen die 2014 ausgewählten Trauben Tinto Fino, Cabernet Sauvignon, Malbec und Merlot stammen, befinden sich auf 900 Metern Höhe. Dies kennzeichnet den Weinbau und den Stil dieser einzigartigen Ribera del Duero. Alexander befindet sich im extremsten Gebiet der Ursprungsbezeichnung in der Ribera del Duero Oriental auf einer Höhe von 900 Metern, die von einem extremen Klima heimgesucht wird. Das Anwesen verfügt hauptsächlich über Tempranillo-Weinberge, die in Glas gepflanzt sind, und Weinberge von Cabernet Sauvignon, Merlot und Malbec, die in Spalieren gepflanzt sind, wobei die Konfiguration des Bodens im Wesentlichen kalkhaltiger Ton ist. Der Jahrgang 2014 ist ein außergewöhnlicher und eleganter Jahrgang. Es hat eine dunkle rubinrote Farbe und intensive Aromen von roten Früchten mit sehr subtilen Abständen, die durch Reifung in Fässern entstehen. Es hat einen sehr leckeren und fruchtigen Einstieg in den Mund, mit einem sehr gut integrierten Tannin und einem langen und komplexen Abgang. 12 Monate in 225-Liter-Fässern aus französischer Eiche gereift. Ansicht: Dunkler Rubin. Nase: Schwarzkirsche, Brombeere und ein Hauch von Gewürzen. Mund: Fruchtig und lecker mit elegantem Tannin.
Varianten ab 27,50 CHF*
24,75 CHF* 39,50 CHF* (37.34%)

Inhalt: 0.75 Liter (36,67 CHF* / 1 Liter)

%
Langhe Nebbiolo DOC Perbacco - Cantina Vietti 2020 - 0.75l
Jahrgang: 2020
„Ohne Zweifel einer der besten Easy To Drink-Weine, die ich verkostet habe.“ Bis auf die Endphase der Fassreife ist der Vietti Perbacco nahezu identisch mit dem höher gehandelten Barolo Castiglione. Die Trauben stammen von den gleichen Lagen. Allerdings kommt der Perbacco ein Jahr früher als der Barolo auf den Markt, ohne dass er noch weiterer Lagerung bedarf und zeigt sich elegant und genussvollendet. Der Vietti Nebbiolo Langhe DOC Perbacco 2016 ist ein leicht zugänglicher und vielseitiger Wein, der Appetit auf köstliche Hausmannskost macht. Der Wein ist reif an dunklen Fruchtnuancen und bietet ein üppiges Bouquet mit dunklen Früchten, zerdrückten Rose und Gewürzen. Trotz seiner scheinbaren Einfachheit ist dieser Nebbiolo nicht ohne Komplexität oder Tiefe.  Dieser Wein wurde zu 100% vegan produziert. Auszeichnung für 2016: Robert Parker: 93/100 Punkte
Varianten ab 17,50 CHF*
17,55 CHF* 23,90 CHF* (26.57%)

Inhalt: 0.75 Liter (26,00 CHF* / 1 Liter)

%
Barbera d'Alba DOC Tre Vigne - Cantina Vietti 2019
Dieser Vietti Tre Vigne Barbera d'Alba DOC bringt alles mit, was es für einen genussvollen weinseeligen Moment braucht, Fruchtigkeit, ein gutes Mundgefühl, einen erstaunlichen Wiedererkennungseffekt und den pikanten Hauch mediterraner Lebensfreude. In der Nase offeriert er Aromen von Kirsche und Vanille. Florale Anklänge von Veilchen erzeugen einen gewissen Wiedererkennungswert. Am Gaumen ist der Barbera fruchtig, hat eine mittlere Säure, weiche Tannine und gut integrierte Holzeinflüsse. Außerdem weist er eine gute Dichte auf und überzeugt durch ein länger anhaltendes kirschbetontes Finale.   Dieser Wein wurde zu 100% vegan produziert.
Varianten ab 17,50 CHF*
15,75 CHF* 22,00 CHF* (28.41%)

Inhalt: 0.75 Liter (23,33 CHF* / 1 Liter)

%
Collazzi Toscana IGT 2018 - 0.75l
Jahrgang: 2018
Tiefes Dunkelrot; Duft der wunderbar verführt; im Gaumen eine Wucht von reifen Waldbeeren, schwarzer Schokolade und Balsamico; feine Gerbstoffe, wunderschöne Eleganz mit unheimlich langem Finale. Die verschiedenen Rebsorten für die Produktion von I Collazzi werden getrennt geerntet und vinifiziert. Die Trauben werden auf dem vibrierenden Auswahltisch per Hand ausgewählt, um kleinere Fremdkörper wie z. B. zerstörte Beeren oder Blätter zu entfernen. Gärung in Edelstahltanks bei Temperaturen unter 30 ° C, gefolgt von einer Maischestandzeit von 18 Tagen. Die malolaktische Gärung erfolgt in Barriques (50% neu, 50% zweiter Durchgang). Die Alterung in Holz von 18 Monaten findet im unterirdischen Keller von Collazzi mit einer natürlichen Temperatur von 15 ° C statt. Die Eleganz und aromatische Komplexität von Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc kombiniert mit der Opulenz von Merlot und der Intensität von Petit Verdot kreieren diesen großartigen Wein.
Varianten ab 40,50 CHF*
36,45 CHF* 47,00 CHF* (22.45%)

Inhalt: 0.75 Liter (54,00 CHF* / 1 Liter)

%
ZARIHS Syrah by Borsao 2018 - 0.75l
Merkmale des Weinbergs: Der erste Syrah wurde 2002 am Fuße des Moncayo gepflanzt. Die Reben wurden sorgfältig gepflanzt, um den Boden, die Sonne und die Einzigartigkeit des Cierzo (ein reger Wind, der über 200 Tage im Jahr von Nordwesten herab weht) zu nutzen, der die Trauben von der Blüte bis zur höchsten Reife erfrischt. Die Höhe des Weinbergs liegt zwischen 350 und 600 Metern über dem Meeresspiegel in Kalksteinboden, was dem Syrah eine angenehme Säure verleiht. Ausarbeitung: Die Mazeration dauert zwischen 4 und 5 Tagen und die gesamte Fermentation dauert 15 bis 20 Tage in Edelstahltanks bei einer kontrollierten Temperatur von 22 bis 26 °. Zu dieser Zeit reift er 12 Monate in neuen amerikanischen Eichenfässern und andere in Edelstahltanks. Geschmacksnoten: Aussehen: undurchsichtig rot-schwarz. Purpurroter Rand. Aroma: kraftvoller Eindruck von Brombeeren mit einem Hauch von Holzrauch und süßer Vanille. Die Nase beginnt sich zu öffnen und entwickelt Noten von dunkler Schokolade. Gaumen: Der erste Aufprall ist sehr vollmundig, mit einer weichen, weichen Struktur. Aromen von dunklen Beeren dominieren; wilde Brombeeren und getrocknete Pflaumen mit Noten von Espresso.
Varianten ab 15,50 CHF*
13,95 CHF* 21,50 CHF* (35.12%)

Inhalt: 0.75 Liter (20,67 CHF* / 1 Liter)

%
Morellino di Scansano DOCG Podere414 2019 - 0.75l
Jahrgang: 2019
Der Morellino di Scansano DOCG erscheint in saftiger rubinroter Farbe. Mit Aromen von schwarzen Kirschen und Brombeeren, wie auch ein kraftvoller Auftakt mit einer Würzigkeit und milden Vanillenoten am Gaumen. Langanhaltender, weicher Abgang..
Varianten ab 17,50 CHF*
15,75 CHF* 20,90 CHF* (24.64%)

Inhalt: 0.75 Liter (23,33 CHF* / 1 Liter)

%
Badilante Toscana IGT Podere414 2019 - 0.75l
Der Badilante Toscana IGT erscheint in Intensiver rubinroter Farbe. Mit einer Würzigen Note, nach roten Früchten und einer wunderbaren Holznote duftend, am Gaumen überaus gefällig, mit saftigem Tannin und ausgewogener Säure. Ein harmonisches Gesamterlebnis für den gelungenen Speisebegleiter.
Varianten ab 12,50 CHF*
10,65 CHF* 15,90 CHF* (33.02%)

Inhalt: 0.75 Liter (16,67 CHF* / 1 Liter)

%
Rossobastardo IGT Rosso Umbria 2019 - 0.75l
Die Weinlese erfolgt im September. Die Trauben werden von Hand gelesen und sorgfältig ausgesucht. Traditionelle Vorgärung der Maische und Gärung bei kontrollierter Temperatur. Der Ausbau erfolgt zu 75% im Stahltank und zu 25% in Holz. Anschliessend reift der Rossobastardo aus dem Hause Signae noch für einige Zeit in der Flasche Der Rossobastardo zeigt ein kräftiges Rubinrot. Das Bouquet zeigt viel Frucht mit schönen Noten nach roten Beeren wie Brombeere und Heidelbeere. Am Gaumen ist der Rossobastardo weich, geschmeidig und ausgewogen mit einem nachhaltigen Abgang Ideal zum Apéro, Pastagerichten mit Fleisch- oder Pilzsauce, gefülltes Gemüse, Fleisch vom Grill, weicher Pecorino
Varianten ab 13,50 CHF*
12,15 CHF* 17,50 CHF* (30.57%)

Inhalt: 0.75 Liter (18,00 CHF* / 1 Liter)

%
Alaya Tierra D.O.Pa Bodega Atalaya 2020 - 0.75l
Jahrgang: 2020
Alaya Tierra ist ein Rotwein und wurde von Bodegas Atalaya in D.O. Almansa eine Provinz in Albacete hergestellt. Bodegas Atalaya gehört zur Gruppe Juan Gil Bodegas Familiares, eine Gruppe die für die bekanntesten Weine verantwortlich ist, wie Juan Gil oder Clio oder Shaya, nur um einige Beispiele zu nennen. Bodegas Atalaya ist eine relativ neue Bodega, die im Jahr 2007 zum ersten Mal das Licht der Welt erblickte. Alaya Tierra ist ein reinsortiger Wein bestehend aus Garnacha Tintorera. Die Trauben stammen von alten Weinstöcken, die in einer Höhe von 1000 Metern über dem Meeresspiegel liegen. Sie unterliegen kontinentalen Klima mit sehr niedrigen Niederschlägen. Die Weinberge erbringen nur einen sehr geringen Ertrag, aber dafür ermöglichen sie den Früchten eine hohe Qualität mit einer starken Konzentration von Farbe und Aroma. Die Gärung findet in kleinen Edelstahltanks statt. Alaya Tierra reift für 15 Monate in französischen Barriquefässern und ein kleiner Anteil in amerikanischen Barriquefässern. Der Wein von Almansa ist kräftig und dicht. Mit Charakter. Fähig die Essenz der Erde, von der er stammt, einzufangen.
Varianten ab 35,50 CHF*
28,40 CHF* 44,80 CHF* (36.61%)

Inhalt: 0.75 Liter (47,33 CHF* / 1 Liter)

%
Emilio Moro Crianza D.O. 2018 - 0.75l
Emilio Moro blickt auf mehrere Generationen als Winzerfamilie in der D.O. Ribera del Duero zurück. Aus dieser Zeit verfügt man verfügt über 70 ha eigene Weinberge Rebanlagen, deren Rebstöcke zwischen 15 und 75 Jahre alt sind. 1987 beschloss die Familie schließlich, Wein unter eigenem Namen herzustellen. Nach sehr erfolgreichem Geschäftsverlauf wurde im Jahre 2001 schließlich die heutige Bodega fertiggestellt, die im im Herzen des Anbaugebietes liegt - in einem Dreieck, welches die Ortschaften Pesquera de Duero, Valbuena de Duero und Peñafiel umschließt. Der Emilio Moro ist der Hauptwein des Weinguts. Er trägt den Namen des Patriarchen und Gründers der Familienbodega. Emilio Moro ein reinsortiger Tempranillo (Tinto Fino). Er wird 12 Monate in Barriques aus amerikanischer und französischer Eiche ausgebaut. Seit Anbeginn besticht dieser Wein durch bemerkenswerte, sehr konstante Qualität. Neben dem Emilio Moro stellt das Weingut noch die Semicrianza Finca Resalso her, sowie den Topwein Malleolus und die beiden Lagen Malleolus de Valderramiro und Sancho Martin. Verkostungsnotiz: Tiefrote Kirschfarbe. Intensive Aromen von reifen schwarzen Beeren harmonieren mit gut integrierten Toast-Aromen. Am Gaumen volle schwarze Frucht mit kräftigen Tanninen. Die qualitativ hochwertigen Eichenfässer bringen angenehme Anklänge an Vanille und Gewürze. Langer Abgang. Auszeichnung: Robert Parker: 90/100 Punkte
Varianten ab 20,50 CHF*
17,45 CHF* 29,00 CHF* (39.83%)

Inhalt: 0.75 Liter (27,33 CHF* / 1 Liter)

%
Bolgheri Rosso DOC le Macchiole 2019 - 0.75l
Jahrgang: 2019
Klassischer Bolgheri Rosso mit kräftigem Bouquet von Himbeeren und Johannisbeeren, Cassis und etwas Tabak. Saftiger, vollmundiger Geschmack, schönes Tannin und gute Säure. Wunderbarer Einstieg in die große Welt der Le Macchiole-Weine. 11 Monate im Barriques gereift, daher wurde dieser Wein erst im Dezember 2018 abgefüllt. Auszeichnung für 2017: Robert Parker 91/100 Punkte Auszeichnung für 2016: Robert Parker 92/100 Punkte Auszeichnung für 2015: Robert Parker 91+/100 Punkte Auszeichnungen für 2014:
Varianten ab 22,50 CHF*
20,25 CHF* 26,50 CHF* (23.58%)

Inhalt: 0.75 Liter (30,00 CHF* / 1 Liter)

%
Bellavista Alma Gran Cuvée Brut DOCG Franciacorta - 0.75 L
Feines, brillantes strohgelb in der Farbe. Feinblumige, frische Nase nach weißem Pfirsich und Apfel. Am Gaumen durchdringende Aromen vom weißen Pfirsisch, feinste Perlage. Der Bellavista Cuvée Brut entsteht aus der Vermählung von mehr als 30 ausgesuchten Grundweinen, die aus über 100 Lagen in zehn Gemeinden der Franciacorta stammen. Den Namen "Franciacorta" dürfen - analog zur Champagne - nur Schaumweine tragen, die nach der klassischen Methode der Flaschengärung entstanden sind. Der Vergleich mit Spitzen-Champagner ist keineswegs überheblich. Erstmalig mit der Höchstnote „3 Gläser“ vom Gambero Rosso ausgezeichnet, die Bellavista Alma Cuvée Brut. Bellavista gehört in Italien jedes Jahr zu den Top 3 Spumante-Ikonen die einem Champagner in Nichts nachstehen. Das Weingut Bellavista zählt zu den bedeutendsten und besten Weingütern der Franciacorta. Die Aussicht auf den See sowie die Ebene zwischen Verona und Mailand rechtfertigt den Namen: Bellavista. Auszeichnung: Robert Parker: 89/100 Punkte
29,50 CHF* 39,90 CHF* (26.07%)

Inhalt: 0.75 Liter (39,33 CHF* / 1 Liter)

%
Le Cupole Trinoro IGT Rosso Toscana 2020 - 0.75l
Die zweite Marke der Tenuta di Trinoro, Le Cupole, wurde erstmals 1995 hergestellt. Die Mischung ändert sich je nach Jahrgang, besteht aber hauptsächlich aus Cabernet Franc und Merlot, zusammen mit Cabernet Sauvignon und Petit Verdot. Le Cupole wird in Stahltanks vergoren und in Barriques von ein bis drei Jahren ausgebaut. Der Wein ist üppig, voll von hellen, reifen Früchten, extrahierten Tanninen und einer reichen Farbe. Das Weingut Tenuta di Trinoro vinifizierte beim Le Cupole eine Cuvée aus den Rebsorten Cabernet Franc, Merlot, Cabernet Sauvignon und Petit Verdot. Die 21-23jährigen Reben werden auf rund 450 - 600 Höhenmetern kultiviert und anschließend nach der Ernte in großen, französischen Barriques und Zementtanks ausgebaut. Der Le Cupole aus der Toskana begeistert mit einer Palette voller dunkler Kirschen, Pflaumen, Kaffee und Leder. Ein Rotwein von Tenuta di Trinoro mit einer begeisterungsfähigen Tiefe, Ausdruck und Opulenz.
Varianten ab 30,50 CHF*
24,40 CHF* 48,00 CHF* (49.17%)

Inhalt: 0.75 Liter (40,67 CHF* / 1 Liter)

%
Cune Crianza 2017 - 0.75l
Jahrgang: 2017
Der Cune Crianza wird 12 Monate in Eichenfässern gelagert, um die aromatische Balance dieses Weines zu erhalten. Er besitzt ein leuchtendes Rubinrot. Intensive Aromen von roten Beerenfrüchten und Pflaumen, Tabak und Leder. Am Gaumen zeichnen den Cune Crianza ein feinwürziges Aroma und Anklänge von Röstnoten sowie ein festes und harmonisches Tannin aus. Der Weinbau im Nordosten Spaniens am Ebro und an seinem Nebenfluss Rio Oja, der dem 45.000 Hektar großen Anbaugebiet Rioja seinen Namen gab, steht stark unter atlantischem Einfluss, auch wenn Ausläufer des Kantabrischen Gebirges das Tal vor kühlen Nordwinden abschirmen. Die Bodegas Cune (Compania Vinicola del Norte de España) (CVNE) wurde 1879 gegründet und verfügt heute über 400 Hektar Rebfläche in den besten Lagen der Rioja Alta und Rioja Alavesa. Mit modernster Weinbereitungstechnik, die schonend eingesetzt wird, erzeugt die Bodegas Cune unverwechselbare Weine à la Rioja! Ein kurzes Barriquelager verleiht den Weinen von Cune Struktur und delikate Röstnoten.   Auszeichnungen für 2012: Guia Peñin: 90 Punkte Robert Parker: 90 Punkte
Varianten ab 8,50 CHF*
6,80 CHF* 11,50 CHF* (40.87%)

Inhalt: 0.75 Liter (11,33 CHF* / 1 Liter)

%
"F" di San Marzano IGP Negroamaro Salento Feudi di San Marzano 2020 - 0.75l
Jahrgang: 2020
Die ältesten Negroamaro-Rebberge des Salento wurden genau analysiert, um nur die besten Trauben für diesen Wein zu selektieren. Am Schluss waren es genau drei Rebberge, die den extrem hohen Ansprüchen für den Negroamaro "F" genügten. Selbst von diesen Trauben wurde nur das "Herz" - also die besten Früchte - ausgelesen. Der Negroamaro "F" ist eine Hommage an die traditionsreiche und delikate Traubensorte Negroamaro.
Varianten ab 20,50 CHF*
16,40 CHF* 27,70 CHF* (40.79%)

Inhalt: 0.75 Liter (27,33 CHF* / 1 Liter)

%
Telmo Rodriguez Basa Blanco D.O. Rueda 2021 - 0.75l
Der Kultwein aus Spaniens wichtigster Weißweinappellation begeistert im Jahrgang 2021 wieder durch seine filigrane, klare Frucht und hat beste Aussichten mit seiner attraktiven Leichtigkeit kombiniert mit sattem Mundgefühl und anregender Frische seinen Siegeszug in Europa erfolgreich fortzusetzen. Das Allroundtalent besticht als fruchtiger Apéritif und als idealer Begleiter zur leichten Küche. Intensives Strohgelb. Schönes Bouquet von Mango und Maracuja mit dezenter Pfirsichnote. Am Gaumen begeistert der Basa Blanco wiederum mit feinen Aromen von Pfirsich und Mango, kombiniert mit einer angenehmen Säure. Die Kombination von Verdejo 90% und Viura 10% sorgt für eine ausgewogene Gaumenstruktur und ein unkompliziertes Trinkvergnügen.
Varianten ab 10,50 CHF*
9,45 CHF* 13,50 CHF* (30%)

Inhalt: 0.75 Liter (14,00 CHF* / 1 Liter)

%
"Palazzo della Torre" Rosso Veronese IGT Allegrini 2018 - 0.75l
Palazzo della Torre stammt aus dem Landgut, welches die Villa della Torre umfasst, einem Juwel aus der Italienischen Renaissance. Der Wein wird mit der Ripasso-Technik hergestellt: Der größte Teil der Weintrauben werden bei der Ernte zu Wein verarbeitet, der verbleibende Teil wird getrocknet. Im Januar beginnt der produzierte Wein zusammen mit den zerquetschten, getrockneten Trauben eine zweite Gärung. Anmerkungen zur Verkostung Aufgrund des RIPASSO zeigt der Wein eine besondere Struktur und Aromatizität, vereint mit einem eleganten, harmonischen Profil. Er ist komplex mit einer angenehmen Ahnung von Rosinen und einem langen, andauernden Nachgeschmack. Er kann 8-10 Jahre lagern.
Varianten ab 17,50 CHF*
14,00 CHF* 22,50 CHF* (37.78%)

Inhalt: 0.75 Liter (23,33 CHF* / 1 Liter)

%
Since 1974 Prosecco Superiore Conegliano Valdobbiadene DOCG Millesimato Dry 2021
Nur Trauben aus dem gleichen Jahrgang  werden für diesen Prosecco Millesimato höchster Qualität verwendet. Die besonderen Bedingungen des Bodens und des Klimas ergeben zu jedem Jahrgang verschiedene Merkmale und einen außergewöhnlichen Geschmack und Aroma. Der Prosecco Valdobbiadene DOCG Conegliano Millesimato Dry ist hellgelb mit einer feinen und anhaltenden Perlage. Sein fruchtiges Aroma erinnert an Äpfel mit einem Hauch von Glyzinien und Akazien. Im Geschmack erkennt man Weichheit und Eleganz. Dieser Sekt ist ausgezeichnet mit jeder Art von Aperitif, Fischgerichte und Desserts.
10,50 CHF* 18,40 CHF* (42.93%)

Inhalt: 0.75 Liter (14,00 CHF* / 1 Liter)

%
Licinia Bodegas Licinia 2015 - 0.75l
Der erste Jahrgang dieses Weines wurde bei einer Blindverkostung auf der ENOFORUM 2009 als "bester Rotwein Spaniens" ausgezeichnet, bei der rund 50 europäische Winzer und Sommeliers mehr als 200 spanische Weinmarken bewerteten. Licinia wird mit viel Liebe zum Detail hergestellt, was zu einem optimalen Qualitäts-Wert-Verhältnis führt. Kein Wunder, dass 9 der 12 mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurants in Madrid Licinia auf ihrer Weinkarte haben Farbe: Sehr intensives Kirschrot. Hohe Schicht. Nase: Intensiv, frisch, Balsamico mit überwiegend reifen Früchten und bestimmten Waldnoten, leicht würzig. Mund: Lang, breit und voluminös. Sehr beharrlich und mit leichten Vanilletönen.
32,50 CHF* 39,90 CHF* (18.55%)

Inhalt: 0.75 Liter (43,33 CHF* / 1 Liter)

%
Tenuta Di Vaira Bolgherese Rosso Superiore Bolgheri DOP 2018 - 0.75l
Intensive rubinrote Farbe. Die Nase öffnet sich mit einem breiten und komplexen Bouquet, mit einem Hauch von Gewürzen und Beeren. Am Gaumen ist es kraftvoll und mineralisch, komplex und strukturiertTenuta Di Vaira wurde in den frühen 50er Jahren im Herzen des DOC Bolgheri geboren, ein Land und ein Mikroklima perfekt für den Anbau von Reben, die die Weine einzigartig und elegant machen. Im Juni 2021 wurde das neue Weingut der Familie Di Vaira der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Inhaber Vincenzo Di Vaira hat endlich sein Ziel erreicht, er hat den Betrieb immer zusammen mit seiner Frau Emanuela geleitet, während seine Tochter Romina und ihr Mann Alessandro dazu beigetragen haben, Modernität in das Weingut zu bringen, Neuerungen und neue Ziele.Der Weinkeller hat eine Fläche von etwa 2600 m2, die sich auf drei Ebenen verteilen. Alle Arbeiten finden auf einer Ebene statt, die in die Bereiche Weinbereitung, Reifung und Bewirtung unterteilt ist, sowie in einem Aussenbereich mit Gärten und Blick auf die Weinberge.
Varianten ab 37,50 CHF*
30,00 CHF* 49,50 CHF* (39.39%)

Inhalt: 0.75 Liter (50,00 CHF* / 1 Liter)

%
Bolgheri Superiore DOC Campo alle Comete 2016 - 0.75 Liter
Der Wein identifiziert die Produktionsphilosophie sehr gut. Die moderate Verwendung von hochwertigen Eichenfässern trägt, trotz der grosszügigen Tanninstruktur des Weins, zu einer ausgezeichneten Trinkbarkeit bei. Ein perfektes organoleptisches Gleichgewicht mit einem faszinierenden und harmonischen Geschmack. Das intensive Rubinrot mit violetten Reflexen schmeckt an der Nase sehr komplex mit Noten von roten Früchten,ätherischen Noten, gefolgt von einer leicht würzigen Note. Am Gaumen ist der Wein elegant und einnehmend, überraschend lang und vollmundig. Im Nachgeschmack erscheinen wieder fruchtige und mineralische Noten, die dem Wein Gleichgewicht und einen angenehmen Trinkgenuss verleihen. Auszeichnungen: Robert Parker: 93/100 Punkte
Varianten ab 48,50 CHF*
41,25 CHF* 79,00 CHF* (47.78%)

Inhalt: 0.75 Liter (64,67 CHF* / 1 Liter)

%
La Atalaya D.O.Pa del Camino 2020 - 0.75l
Die meistens sehr alten Reben werden in der typischen, sehr extensiven Busch-Erziehung auf 700 - 1000 M.ü.M., auf sehr kalkhaltigen Böden kultiviert. Von Hand geerntet, auf der Maische vergoren, 12 Monate im Barrique ausgebaut. Charakter: I n der Farbe intensives, lebendiges Rot mit violetten Reflexen. Satt und füllig im Gaumen, recht ausgewogen, etwas wärmend, lange anhaltend mit schönen Schoko- und Tabaknoten. Ein Wein mit Suchtgefahr! Kaum zu schlagendes Qualitätsniveau in dieser Preisklasse!! Bodegas Atalaya gehört zur Gruppe Juan Gil Bodegas Familiares, eine Gruppe die für die bekanntesten Weine verantwortlich ist, wie Juan Gil oder Clio oder Shaya, nur um einige Beispiele zu nennen. Auszeichnung für 2016: Robert Parker: 91/100 Punkte
Varianten ab 17,50 CHF*
14,00 CHF* 25,00 CHF* (44%)

Inhalt: 0.75 Liter (23,33 CHF* / 1 Liter)

%
Castello di Ama "Ama" Chianti Classico DOCG 2018 - 0.75l
Jahrgang: 2018
Castello di Ama, eines der höchstgelegenen Weingüter im Classico-Gebiet, produziert mit dem Ama jedes Jahr einen der besten Weine seiner Appellation. Die Trauben kommen von den Einzellagen Bellavista, Casuccia, San Lorenzo, Bertinga und Montebuini. Ein frischer Wein mit jugendlichem Charme und Aromen von Kirsche, Pflaume und Gewürznoten. Vielschichtig, gehaltvoll und mit feinkörnigem Tannin am Gaumen. Auszeichnung: Robert Parker: 91/100 Punkte
Varianten ab 25,50 CHF*
20,40 CHF* 30,00 CHF* (32%)

Inhalt: 0.75 Liter (34,00 CHF* / 1 Liter)

%
Enemigo Mío Jumilla DOP 2020 - 0.75 L
In Enemigo Mío wird nach Frische und dem gesamten aromatischen Potenzial dieser Sorte gesucht, wo die Besonderheiten eines Terroirs wie La Raja gezeigt werden. In der Nase stechen wilde rote Früchte, Kirschen, Picotas und Blaubeeren hervor. Die Mazeration und Fermentation in französischen Eichenfudres bei einer Temperatur von 25 ° C verleiht ihm subtile Aromen von Gewürzen, Kakao und Nüssen. Fleischig, süß, mit einem sehr runden mittleren Gaumen. Grüner Schnitt im August, um die Produktion auf die gewünschte Konzentration einzustellen. Manuelle Ernte in kleinen Kisten von 12 Kilo für den perfekten Einstieg der Trauben in das Weingut. Doppelte Auswahl der Trauben im Weingut, in dem der Stiel entfernt wird. Gärung in französischen Eichenfässern
Varianten ab 13,50 CHF*
12,15 CHF* 17,50 CHF* (30.57%)

Inhalt: 0.75 Liter (18,00 CHF* / 1 Liter)

%
Macho Man Monastrell DO 2019 - 0.75 L
Aus den einzigartigen Weinbergen von Monastrell del Paraje de La Raja im Hochland von Murcia. Der Jahrgang 2018 von Macho Man Monastrell ist ausgereift, komplex und elegant. Mit einer granatroten Farbe. In der Nase stechen die Balsamico- und Minznoten zusammen mit denen von reifen roten Früchten (Pflaumen, Brombeeren) und einem Hauch von Lakritz und gerösteten Mandeln hervor. Aromen, die das Gelände widerspiegeln, mit den Noten von Buschland (Rosmarin, Thymian, Lavendel) gut integriert. Im Mund zeigt es eine wunderbare Frische und Eleganz mit diesem ausgewogenen Schritt und einem für großartige Weine typischen Abgang. Zwischen den Bergen von El Carche und La Pila im murcianischen Hochland liegt das einzigartige Paraje de La Raja. In diesem Bereich haben wir die 7 Parzellen ausgewählt, aus denen die MachoMan-Traube Monastrell stammt, aus der wir im Jahrgang 2018 87.298 Flaschen, 5.300 Magnum, 688 Jeroboams und 192 Matusalem hergestellt haben. Monastrell wird auf traditionelle Weise in einem 3 x 2 oder 3 x 3 Rahmen in einem Glas- und Regensystem kultiviert. Grüner Schnitt im Juni, um die Produktion auf die gewünschte Menge und Konzentration einzustellen. Ich räume im August auf. Manuelle Ernte in optimalen Reifungsstadien. Ertrag von ca. 2.000 kg pro Hektar. In der zweiten und dritten Septemberwoche geerntet und in den ersten Stunden des Tages manuell durchgeführt, damit die Trauben bei einer Temperatur von ca. 15 ° C in das Weingut gelangen. Transport von Kühlfahrzeugen. Eintritt in den Weinkeller nach Doppelauswahltabelle. Die Gärung erfolgt in konischen Stahltanks mit einem Durchmesser von 7.000 Litern (die dünnere Kappe und diese umgekehrte Form ermöglichen ein natürliches, weicheres und weniger aggressives Pressen) bei einer kontrollierten Temperatur von 25 ° C. Ein Teil des Weins wird auch in Eichenfudres fermentiert Französisch 11.000 Liter. Macho Man Monastrell verbringt sechs Monate in französischen Eichenfässern des ersten und zweiten Jahres. Es geht auch durch 800-Liter-italienische Tonamphoren, die die Frucht und die Hauptaromen der Sorte verbessern. Der Wein reift im Keller bis zur Raffinierung etwa ein Jahr lang.
Varianten ab 20,50 CHF*
18,45 CHF* 24,50 CHF* (24.69%)

Inhalt: 0.75 Liter (27,33 CHF* / 1 Liter)

%
El Gordo del Circo Rueda DO 2020 - 0.75 L
El Gordo del Circo wurde aus alten Weinbergen auf den Pagos de Cuesta Redonda, Campo Viejo und La Vercera in Olmedo in der Provinz Valladolid geboren, wo Verdejo seinen ganzen Charakter ausdrückt. Die Ernte wurde in der ersten Septemberwoche und in den frühen Morgenstunden durchgeführt, damit die Trauben mit der niedrigstmöglichen Temperatur (ca. 8 ° C) in das Weingut gelangten. Sobald die Trauben eingegangen sind, wird eine Mazeration für 2-3 Tage durchgeführt und danach das sehr geringe aggressive Pressen der Trauben. Für die Herstellung dieses Weins wird nur das Eigelb und der Erstpressungsmost verwendet. Dieser Most wurde für die alkoholische Gärung in französischen Eichenfässern eingeführt und bleibt danach noch 3 Monate in ihnen, bis er mit feiner Hefe und wöchentlichen Schlagstöcken perfekt reift. Nase mittlerer bis hoher Intensität mit üppigen Noten von Grapefruit, reifer Ananas und Limette. Krautige und subtile mentholierte Hinweise. Im Mund ist es lecker, sehr rund, frisch. Tropische Schimmer und Anis berühren den Nachgeschmack des Weins.
Varianten ab 13,50 CHF*
10,80 CHF* 17,90 CHF* (39.66%)

Inhalt: 0.75 Liter (18,00 CHF* / 1 Liter)

%
Emilio Moro Finca Resalso D.O. 2019 - 0.75l
Die Kellerei Emilio Moro blickt auf mehrere Generationen als Winzerfamilie in der D.O. Ribera del Duero zurück. Aus dieser Zeit verfügt man verfügt über 70 ha eigene Weinberge Rebanlagen, deren Rebstöcke zwischen 15 und 75 Jahre alt sind. 1987 beschloss die Familie schließlich, Wein unter eigenem Namen herzustellen. Nach sehr erfolgreichem Geschäftsverlauf wurde im Jahre 2001 schließlich die heutige Bodega fertiggestellt, die im Herzen des Anbaugebietes liegt - in einem Dreieck, welches die Ortschaften Pesquera de Duero, Valbuena de Duero und Peñafiel umschließen. Finca Resalso ist der Einstiegswein des Weinguts, dessen Trauben von jungen 5-15 jährigen Tempranillo-Rebstöcken kommen. Wie der Emilio Moro ist Finca Resalso ein reinsortiger Tempranillo (Tinto Fino), der über 6 Monate in Barriques aus französischer Eiche ausgebaut wird. Seinen Namen erhielt Finca Resalso von einem gleichnamigen Weinberg, der 1933 angelegt wurde, dem Jahr, in dem auch Emilio Moro geboren wurde. Neben dem Finca Resalso stellt das Weingut noch den Hauptwein Emilio Moro her, sowie den Topwein Malleolus und die beiden Lagenweine Malleolus de Valderramiro und Malleolus de Sancho Martin. Verkostungsnotiz: Undurchsichtiges Grantrot mit violettem Saum. In der Nase sehr ausdrucksstark mit großer aromatischer Klarheit und Dominanz der Traube (Brombeere, Blaubeere und Lakriz). Im Mund lecker und sehr gut balanciert mit reifen, saftigen Tanninen.
Varianten ab 12,50 CHF*
10,00 CHF* 18,00 CHF* (44.44%)

Inhalt: 0.75 Liter (16,67 CHF* / 1 Liter)

%
Il Falcone Castel del Monte Riserva DOCG Rivera 2015 - 0.75l
Jahrgang: 2015
Funkelndes Rubin mit leicht hellem Rand. Eröffnet in der Nase mit betont erdigen Tönen, nach Unterholz und Moos, dann auch nach Safran, Zwetschgen, etwas Leder, ansprechend. Sehr saftig in Ansatz und Verlauf, öffnet sich mit feinmaschigem, präsentem Tannin, baut sich klar auf, viel saftige Frucht im Finale. Im April 2015 veröffentlichte der amerikanische Weinkritiker Robert Parker seine Issue 218. Neben einer ganzen Reihe süditalienischer Weine wurden auch die Gewächse von Rivera getestet und man vergab an den 2009 Il Falcone Riserva stolze 93 Punkte, mit den Worten: "The 2009 Castel del Monte Il Falcone Riserva does a great job of highlighting the Nero di Troia element of this blend. The wine is composed of 70% Nero di Troia and 30% Montepulciano, but with this balanced vintage we get a better view of this special native grape of Puglia. The bouquet boasts a wild side with bramble, forest berry and pressed violets. Other aromatic components include toasted nut, licorice and tar. The tannins are softly polished and help to give the wine a silky texture. This may be the best vintage of Il Falcone Riserva that I have come across". Die Familie de Corato ist tief im Boden Apuliens verwurzelt. Hier hat Sebastiano gegen Ende der 40er-Jahre im gleichnamigen, im Umfeld von Andria gelegenen Familienbetrieb das Weingut Rivera mit dem Vorsatz gegründet, das enorme Qualitätspotenzial des Weinbaus in der Gegend um Castel del Monte aufzuwerten und in aller Welt zu verbreiten. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten und das Weingut Rivera wurde binnen kurzer Zeit zum wichtigsten Anhaltspunkt für die apulische Weinwelt und Motor ihrer Renaissance, was auch den von Sebastianos Sohn Carolo bewirkten Innovationen im Weinberg und im Keller ab den 80er-Jahren zu verdanken ist. Mit dem Eintritt von Sebastiano und Marco - Caros Söhne und Enkel des Firmengründers - setzt der Betrieb heute mit Stolz und frischem Tatendrang die Produktion von Weinen fort, die den intensiven und eleganten Charakter dieses Anbaugebietes und seiner Rebsorten zum Ausdruck bringen.
Varianten ab 13,50 CHF*
10,80 CHF* 21,90 CHF* (50.68%)

Inhalt: 0.75 Liter (18,00 CHF* / 1 Liter)

%
Petra Alto Sangiovese IGT Toscana 2019 - 0.75l
Jahrgang: 2019
Der Alto vom Weingut Petra, ein reinsortiger Sangiovese, begeistert durchseinen intensiven Duft nach dunklen Waldbeeren, Pflaumen und reifen Kirschen.Am Gaumen präsentiert sich der Alto kraftvoll mit einer vielschichtigen,aromatischen Frucht, dazu eine intensive mineralische Note, die Tannine passensich perfekt ein. Ein sehr spannender Sangiovese - Toskana pur! Weingut Petra Petra ist Teil des Imperiums von Vittorio Moretti. Der lombardische Bauunternehmer ist in der Weinwelt in erster Linie für seine hervorragenden Bellavista-Schaumweine aus der Franciacorta berühmt. 2003 weihte er den von Mario Botta entworfenen Betrieb in der Maremma ein, der von seiner Tochter Francesca geleitet wird. Die ausgebildete Önologin hatte gewissermassen Carte blanche: Praktisch alle Anlangen wurden neu erstellt. Der grösste Teil der Produktion entfällt auf Merlot- und Cabernet-Sauvignon-Reben. Von Sangiovese und Syrah sind kleinere Bestände vorhanden. Alle Parzellen sind in maximaler Dichte bestockt, ein Teil wird nach biologischen Prinzipien bewirtschaftet (in Umstellung). Die Hanglagen profitieren von der natürlichen Drainage und vom optimalen Sonneneinfall. Ein Teil des Anbaus ist in Umstellung Mario Botta hat den Gebäudemantel so gestaltet, dass sein markantester Teil, eine Treppe, von der Erde zum Himmel zeigt. Die Innenräume mit allen weinspezifischen Einrichtungen haben Vittorio Moretti und sein Beraterteam selbst entwickelt. Wesentlich waren der Einbezug der Schwerkraft zum Transport von Trauben, Maische und Wein, die Abstimmung der Behälterkapazitäten auf die Parzellengrössen und anderes mehr. Ein kleines Detail: Es befinden sich keine Maschinen in den Räumen, wo der Wein lagert – er soll in aller Ruhe reifen können.
Varianten ab 22,50 CHF*
18,00 CHF* 34,50 CHF* (47.83%)

Inhalt: 0.75 Liter (30,00 CHF* / 1 Liter)

%
Petra QuerceGobbe Merlot IGT Toscana 2019 - 0.75l
Jahrgang: 2019
Dieser reinsortige Petra Merlot Quercegobbe gefällt durch seinen reichen Duft nach roten und dunklen Früchten, leichten Gewürznoten, balsamischen Akzenten von Myrre und Eukalyptus und Herrenschokolade. Im Gaumen von großer Eleganz dank seiner Mineralität, elegant und tiefgründig mit feinen Tanninen; Körper, Alkohol und Säure sind deutlich ausgeprägt und ausgewogen. Wunderbar lang im Abgang! Weingut Petra Petra ist Teil des Imperiums von Vittorio Moretti. Der lombardische Bauunternehmer ist in der Weinwelt in erster Linie für seine hervorragenden Bellavista-Schaumweine aus der Franciacorta berühmt. 2003 weihte er den von Mario Botta entworfenen Betrieb in der Maremma ein, der von seiner Tochter Francesca geleitet wird. Die ausgebildete Önologin hatte gewissermassen Carte blanche: Praktisch alle Anlangen wurden neu erstellt. Der grösste Teil der Produktion entfällt auf Merlot- und Cabernet-Sauvignon-Reben. Von Sangiovese und Syrah sind kleinere Bestände vorhanden. Alle Parzellen sind in maximaler Dichte bestockt, ein Teil wird nach biologischen Prinzipien bewirtschaftet (in Umstellung). Die Hanglagen profitieren von der natürlichen Drainage und vom optimalen Sonneneinfall. Ein Teil des Anbaus ist in Umstellung Mario Botta hat den Gebäudemantel so gestaltet, dass sein markantester Teil, eine Treppe, von der Erde zum Himmel zeigt. Die Innenräume mit allen weinspezifischen Einrichtungen haben Vittorio Moretti und sein Beraterteam selbst entwickelt. Wesentlich waren der Einbezug der Schwerkraft zum Transport von Trauben, Maische und Wein, die Abstimmung der Behälterkapazitäten auf die Parzellengrössen und anderes mehr. Ein kleines Detail: Es befinden sich keine Maschinen in den Räumen, wo der Wein lagert – er soll in aller Ruhe reifen können.
Varianten ab 25,50 CHF*
22,95 CHF* 36,50 CHF* (37.12%)

Inhalt: 0.75 Liter (34,00 CHF* / 1 Liter)

%
Petra Potenti Cabernet Sauvignon IGT Toscana 2019 - 0.75l
Jahrgang: 2019
Überall elegante Holzaromen! Der Petra Potenti Cabernet Sauvignon Rosso Toscana IGT hat einiges zu bieten. Es warten nicht nur aussagekräftige Holzaromen auf Sie, auch ein Schwall von roten Früchtchen darf nicht fehlen. Im Mund überzeugt der Wein mit seiner seiden Tanninstruktur mit guter Würze und Eleganz. Seine bezaubernde Länge trotzt vor Kraft und Ausdruckstärke. Weingut Petra Petra ist Teil des Imperiums von Vittorio Moretti. Der lombardische Bauunternehmer ist in der Weinwelt in erster Linie für seine hervorragenden Bellavista-Schaumweine aus der Franciacorta berühmt. 2003 weihte er den von Mario Botta entworfenen Betrieb in der Maremma ein, der von seiner Tochter Francesca geleitet wird. Die ausgebildete Önologin hatte gewissermassen Carte blanche: Praktisch alle Anlangen wurden neu erstellt. Der grösste Teil der Produktion entfällt auf Merlot- und Cabernet-Sauvignon-Reben. Von Sangiovese und Syrah sind kleinere Bestände vorhanden. Alle Parzellen sind in maximaler Dichte bestockt, ein Teil wird nach biologischen Prinzipien bewirtschaftet (in Umstellung). Die Hanglagen profitieren von der natürlichen Drainage und vom optimalen Sonneneinfall. Ein Teil des Anbaus ist in Umstellung Mario Botta hat den Gebäudemantel so gestaltet, dass sein markantester Teil, eine Treppe, von der Erde zum Himmel zeigt. Die Innenräume mit allen weinspezifischen Einrichtungen haben Vittorio Moretti und sein Beraterteam selbst entwickelt. Wesentlich waren der Einbezug der Schwerkraft zum Transport von Trauben, Maische und Wein, die Abstimmung der Behälterkapazitäten auf die Parzellengrössen und anderes mehr. Ein kleines Detail: Es befinden sich keine Maschinen in den Räumen, wo der Wein lagert – er soll in aller Ruhe reifen können.
Varianten ab 22,50 CHF*
18,00 CHF* 33,50 CHF* (46.27%)

Inhalt: 0.75 Liter (30,00 CHF* / 1 Liter)

%
Berlucchi 61 Franciacorta Brut DOCG
Der 61 Franciacort Brut DOCG von Berlucchi zeigt sich in zartem Strohgelb mit leicht grünlichen Reflexen. In der Nase entwickelt dieser feine Franciacorta ein frisches, volles und elegantes Bouquet mit Noten von weißen Pfirsichen, Birnen und tropischen Früchten unterstützt von subtilen floralen Nuancen. Am Gaumen wirkt dieser Schaumwein spritzig und harmonisch mit angenehm frischer Säure und knackig, würzig-mineralischem Finale. 90% Chardonnay, 10% Pinot Nero Die Legende Berlucchi fand ihren Anfang, als es dem jungen Weinmacher Franco Ziliani im Jahre 1961 gelang, in Borgonato einen Schaumwein nach Champagner-Vorbild und für höchsten Anspruch zu erschaffen. Nie zuvor trug ein Wein den Namen Franciacorta als Herkunftsbezeichnung auf dem Etikett. Zilianis feinperlige, hochelegante Kreation Pinot di Franciacorta bildet den Ursprung für eine beispiellose Erfolgsgeschichte der Franciacorta als Region für die Erzeugung hochwertiger Spumante – wie auch des Hauses Berlucchi selbst. Auszeichnung: Robert Parker: 90/100 Punkte Gambero Rosso: 2 Gläser
Varianten ab 25,50 CHF*
20,40 CHF* 34,50 CHF* (40.87%)

Inhalt: 0.75 Liter (34,00 CHF* / 1 Liter)

%
Lacrimus 5 D.O.Ca 2018 - 0.75l
Intensives Kirschrot mit purpurfarbenen Reflexen. Aromen von roten Früchten und dunklen Waldbeeren mit einem delikaten Anklang von Röstnoten und Karamell. Am Gaumen besticht er mit einer samtig- weichen Struktur. Die vielschichtigen Aromen wilder Früchte werden durch kühlende Nuancen von Lakritze abgerundet. Die 5 im Namen steht für 5 Monate Barriqueausbau. In dieser kurzen Zeit kann in den Spezial-Barriques die komplette Aromenbandbreite aus dem Holz extrahiert werden, ohne den vollfruchtigen Charakter zu verlieren.
Varianten ab 7,50 CHF*
6,75 CHF* 12,50 CHF* (46%)

Inhalt: 0.75 Liter (10,00 CHF* / 1 Liter)

%
Neu
Bodega Santa Cruz Gold Rupestre D.O. Garnacha Tintorera 2019 - 0.75l
Wein aus Garnacha Tintorera (100%). Die Weinbereitung erfolgte auf traditionelle Art und Weise. Die Gärung findet in französischen Eichenfässern statt, in welchen der Wein 14 Monate reifen kann. Die Bodega Santa Cruz de Alpera wurde 1947 von 25 Winzern gegründet. Ihr Ziel war es, ein Weingut zu schaffen, das die Qualität der Trauben in exzellenten Wein verwandelt. Jetzt, nach mehr als 60 Jahren Erfahrung und mit größeren Weinbergen und vollständig modernisierten Anlagen, stehen sie vor neuen Herausforderungen. Sie wollen die kooperative Identität behalten; Das Weingut bietet einzigartige Produkte an, indem hauptsächlich eine Sorte angebaut wird: Garnacha Tintorera. Es mag überraschen, aber die Garnacha Tintorera steht in keinerlei verwandtschaftlichem Verhältnis zu Spaniens Toprebe Garnacha. Vielmehr wurde sie in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts unter dem Namen Alicante Bouschet in Frankreich gezüchtet und großflächig angebaut. Zum einen ist die Rebsorte wenig anfällig für Krankheiten wie dem Echten Mehltau, zum anderen liefert sie mit ihrem roten Fruchtfleisch im Verschnitt hohe Farbintensitäten. Außerhalb Frankreichs ist Spanien das wichtigste Anbauland. Hier wurde sie vor allem in den Nachkriegsjahren in größerer Menge erzeugt. Teilweise fand sich auch in deutschen Rotweinen jener Zeit ein kleiner Anteil Garnacha Tintorera, der die blassen deutschen Roten mit Farbe versorgte. Auch heute wird sie überwiegend als Cuvéepartner eingesetzt. Reinsortig wird sie nur äußerst selten angeboten.
Varianten ab 18,50 CHF*
14,80 CHF* 18,50 CHF* (20%)

Inhalt: 0.75 Liter (24,67 CHF* / 1 Liter)

%
Barbera d'Asti Montebruna 2019 - 0.75l
Diese Flasche Braida 2019 Barbera d'Asti Montebruna hat eine schöne, satte, dunkle Farbe und viel Kirsche und Brombeere in sich. Die Frucht ist prall, saftig und dicht gepackt. Der Montebruna zeichnet sich durch seine helle Säure aus, und davon gibt es auch hier jede Menge. Dies ist immer ein großartiger Wein. Außerdem ist diese Produktion von etwa 90.000 Flaschen zu einem für diese Kategorie sehr günstigen Preis erhältlich.
Varianten ab 17,50 CHF*
13,15 CHF* 21,50 CHF* (38.84%)

Inhalt: 0.75 Liter (23,33 CHF* / 1 Liter)

%
Cà del Fongo DOC Valpolicella Classico Superiore Ripasso 2018
Jahrgang: 2018
Valpolicella Weine zeichnen sich durch die Verwendung von einheimischen Rebsorten aus. Die Rebsorten sind Corvina, Corvinone, Rondinella. Corvina ist die wichtigste Sorte unter den Valpolicella-Trauben. Dank ihren Merkmalen und Eigenschaften sind sie in der Lage, den Valpolicella zu einem vollmundigen Wein zu machen. Die Besonderheit des Ripassos liegt sicherlich sowohl in der leichten Trocknung der Trauben und in dem Verfahren, diesen Wein in den Amarone Trauben wiedergären zu lassen. Die Trauben des Amarones sind besonders dehydriert und neigen nach der Gärung dazu, wie ein “Schwamm” auszusehen. Der Wein wird nur für ein paar Tage in Kontakt mit den Trestern gelassen, während die zweite Gärung in Barriques erfolgt. Duft von Schwarzkirschen, Charakter voll ausbalanciert und überzeugt am Gaumen mit seiner harmonischen Säure.
Varianten ab 12,50 CHF*
10,00 CHF* 15,50 CHF* (35.48%)

Inhalt: 0.75 Liter (16,67 CHF* / 1 Liter)